Der bisherige Kapitän von Sky Sport News HD: Roman Steuer neuer Sportchef bei Sky Deutschland

20.08.2015
 

Roman Steuer, bisher verantwortlich für den Sportnachrichtensender Sky Sport News HD, wird zum 1. September 2015 als Executive Vice President die Leitung des Gesamtbereichs Sport bei Sky Deutschland übernehmen. In dieser Funktion folgt er auf Carsten Schmidt.

Roman Steuer, bisher verantwortlich für den Sportnachrichtensender Sky Sport News HD, wird zum 1. September 2015 als Executive Vice President die Leitung des Gesamtbereichs Sport bei Sky Deutschland übernehmen. In dieser Funktion folgt er auf Carsten Schmidt. Seit der Übernahme des Vorstandsvorsitzes vor zwei Monaten gibt Schmidt seine bisherigen Aufgabenbereiche sukzessive ab. Einen Nachfolger für Steuer als Senderchef von Sky Sport News HD will Sky in Kürze bekannt gegeben.

Carsten Schmidt, Vorsitzender des Vorstands der Sky Deutschland AG, würdigt seinen Nachfolger so: "Roman Steuer stammt aus unseren eigenen Reihen und kennt unser Geschäft aus dem Effeff. Der Aufbau und die Etablierung von Sky Sport News HD gehören zu seinen großen Leistungen. Wir haben ihn bei Sky Deutschland darüber hinaus über viele Jahre hinweg als äußerst erfolgreichen, erfahrenen und loyalen Kollegen kennen gelernt."

Sky Sport News HD ist am 1. Dezember 2011 gegründet worden. Nach Sky-Angaben schauen den Sender durchschnittlich 460.000 Zuschauern pro Tag sowie bis zu 690.000 Zuschauern täglich zu Spitzenzeiten.

Sky Deutschland hat rund 4,3 Mio. Kunden, der Jahresumsatz liegt bei 1,8 Mrd Euro. Das Pay-TV-Unternehmen, das seinen Hauptsitz in Unterföhring bei München hat, beschäftigt rund 2.600 Mitarbeiter.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.