Stellvertretender Chefredakteur der dpa: Wolfgang Büchner holt Michael Ludewig zur "Blick"-Gruppe

26.08.2015
 

Michael Ludewig (58), stellvertretende Chefredakteur von dpa, verlässt zum Jahresende die Nachrichtenagentur. Er wechselt als Geschäftsführender Redakteur zur Schweizer "Blick"-Gruppe (gehört zu Ringier-Familie).

Michael Ludewig (58), stellvertretende Chefredakteur von dpa, verlässt zum Jahresende die Nachrichtenagentur. Er wechselt als Geschäftsführender Redakteur zur Schweizer "Blick"-Gruppe (gehört zu Ringier-Familie).

Ludewig ist bei dpa derzeit als "Chef Ausland" für die Auslandsdienste und deren Auslands-Korrespondentennetz zuständig. Über Michael Ludewigs Nachfolge soll innerhalb der dpa-Chefredaktion "zeitnah" entschieden werden.

"Michael Ludewig ist ein hervorragender Redaktionsmanager", sagt Sven Gösmann, Chefredakteur der dpa. "Besonders der Aufbau des weltumspannenden Netzes von Regionalbüros trägt seine Handschrift. Ihm gebührt großer Dank für seinen jahrzehntelangen Einsatz für die dpa. Für seine neue Aufgabe in Zürich wünsche ich ihm alles erdenklich Gute."

Michael Ludewig kam 1997 zunächst als Dienstleiter in Stuttgart zur dpa und war vom Jahr 2000 an als Landesbüroleiter in Leipzig, Stuttgart und Frankfurt/Main tätig. Seit 2006 war er als Chef Inland Mitglied der Chefredaktion. 2010 wurde er Chef Ausland und stellvertretender Chefredakteur.

Neu geschaffene Funktion 

Sein neue Aufgabe als Managing Editor der "Blick"-Gruppe wird Ludewig zum 1. Januar 2016 übernehmen. In der neu geschaffenen Funktion führt Ludewig die Abteilungen Administration, Layout, Produzenten, Bild, Infografik, iPad übernehmen und koordiniert deren Einsatz im Newsroom. 

"Exzellenter Organisator von Modernisierungs-Prozessen"

Wolfgang Büchner, Geschäftsführer der "Blick"-Gruppe, freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit Michael Ludewig: Mit ihm gewinne man für die digitale Offensive einen der versiertesten Redaktionsmanager. In seinen Funktionen als Landesbüroleiter, Inlandschef und Auslandschef der Deutschen Presse-Agentur habe sich Ludewig immer wieder als exzellenter Organisator von Modernisierungs-Prozessen ausgezeichnet, so Büchner. "Als Geschäftsführender Redaktor im Blick-Newsroom ist er für mich die Idealbesetzung."

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.