Thomas Kabke verlässt die Digital-Agentur: Reza Malek übernimmt Geschäftsführung bei uniquedigital

03.09.2015
 

Managementwechsel bei uniquedigital: Reza Malek, seit 2011 Geschäftsführer von Neo@Ogilvy, übernimmt Anfang 2016 die Geschäftsführung der Hamburger Tochter der SYZYGY-Gruppe.

Managementwechsel bei uniquedigital: Reza Malek, seit 2011 Geschäftsführer von Neo@Ogilvy, übernimmt Anfang 2016 die Geschäftsführung der Hamburger Tochter der SYZYGY-Gruppe. Der langjährige Geschäftsführer Thomas Kabke verlässt die Agentur für Performance Marketing und Digital Media.

Reza Malek führt seit Anfang 2011 die Düsseldorfer Agentur Neo@Ogilvy. Zuvor war er bei der Schwesterfirma Quisma tätig. Weitere Stationen des aus Hamburg stammenden Agenturmanagers waren eprofessional und die AOL-Tochter Advertising.com. Zu seinen Kunden gehören etwa Sage, IBM und Jako-o.

"Wir bedanken uns für die tolle Arbeit bei Thomas Kabke und wünschen ihm alles erdenklich Gute für die Zukunft. Mit Reza Malek konnten wir einen sehr erfahrenen Agenturmanager für uns gewinnen, der extrem gut vernetzt ist, sehr erfolgreich Unternehmen entwickelte und eine starke Führungspersönlichkeit mitbringt. Auch kulturell ist er eine Bereicherung für uns", kommentiert James Briscoe, Chief Media Officer von SYZYGY und in seiner Funktion verantwortlich für die internationale uniquedigital-Gruppe.

uniquedigital betreut Online-Werbetreibende wie Avis, Barclaycard, comdirect, Commerzbank, OTTO, Techniker Krankenkasse, Samsung und Dr. Oetker.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.