Mediaagentur OMD Germany schafft neue Stelle: Vivi Dimitriadou ist Director People

11.09.2015
 

Vivi Dimitriadou (42) arbeitet ab sofort als Director People für die Mediaagentur OMD Germany. In der neu geschaffenen Position verantwortet sie standortübergreifend die HR-Strategie mit Fokus auf den Themen People Development und Employer Branding.

Vivi Dimitriadou (42) arbeitet ab sofort als Director People für die Mediaagentur OMD Germany. In der neu geschaffenen Position verantwortet sie standortübergreifend die HR-Strategie mit Fokus auf den Themen People Development und Employer Branding.

Vivi Dimitriadou wird gemeinsam mit dem Human Resources-Team der Omnicom Media Group unter der Leitung von Anja Röhl die Talentförderung der rund 800 OMD-Mitarbeiter weiterentwickeln. Zudem wird sie zusammen mit den Führungskräften die strategische Ausrichtung der Gruppe vorantreiben.

Vivi Dimitriadou berichtet direkt an OMD Germany CEO Oliver Stroh.

Mit der Benennung eines eigenen Director People will OMD die Wichtigkeit der Personalentwicklung innerhalb der Agentur unterstreichen.

Vivi Dimitriadou verfügt über umfangreiche Berufserfahrung in verschiedenen Positionen in der Medienbranche. Bei Gruner+Jahr Electronic Media Sales war sie für den Bereich Sales Management sowie für die Crossmedia-Aktivitäten für Key Accounts verantwortlich. Innerhalb der Geschäftsleitung hat sie Personalthemen verantwortet und an der strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens mitgewirkt. Anschließend arbeitete sie als Consultant und Business Coach für Start-ups und KMUs im Bereich Strategieentwicklung und Leadership-Development. Als ausgebildeter systemischer Coach und Change Manager hat sie Führungskräfte bei der Steuerung von Veränderungsprozessen und bei der Teamentwicklung unterstützt. 2011 ist sie als Division Director Human Resources zur GfK nurago GmbH gewechselt. In dieser Funktion war sie für sämtliche HR-Themen sowie für die Planung und Umsetzung von Change Prozessen verantwortlich.

"Größe erreicht, bei der eine einheitliche HR-Kultur kein Selbstläufer mehr ist"

"Mit insgesamt vier in Deutschland verteilten Standorten und mittlerweile mehr als 800 Mitarbeitern haben wir eine Größe erreicht, bei der eine einheitliche HR-Kultur kein Selbstläufer mehr ist", erklärt Oliver Stroh, CEO bei OMD Germany. "Daher freuen wir uns sehr, mit Vivi Dimitriadou eine erfahrene People-Expertin an Bord unserer Agentur begrüßen zu dürfen. Ihr Coaching-Hintergrund, ihre langjährige Erfahrung im Bereich Human Resources und ihre Leidenschaft für Menschen und Kommunikation machen sie zur perfekten Besetzung, um das Thema Talentförderung innerhalb der OMD Germany voranzutreiben."

OMD unterhält in Deutschland vier Niederlassungen: OMD Düsseldorf (Düsseldorf), GFMO OMD (Hamburg), OMD Berlin (Berlin) sowie Heye OMD (München). Die Agenturgruppe ist Teil von OMD Worldwide, einem Mediaagenturnetwork mit 130 Büros in 86 Ländern und über 8.500 Angestellten. OMD ist Teil der Omnicom Media Group.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.