Geschäftsführer und Standortchef in Berlin: Thorsten Sperlich rückt in Ketchum-Pleon-Chefetage

17.09.2015
 

Ketchum Pleon baut sein Führungsteam aus und verpflichtet Thorsten Sperlich (41), bisher Head of Brand PR bei Coca-Cola Deutschland, als Managing Director. Ab 1. November leitet Sperlich das Hauptstadtbüro der Kommunikationsagentur.

Ketchum Pleon baut sein Führungsteam aus und verpflichtet Thorsten Sperlich (41), bisher Head of Brand PR bei Coca-Cola Deutschland, als Managing Director an. Ab 1. November leitet Sperlich das Hauptstadtbüro der Kommunikationsagentur. Stellvertretender Standortleiter wird Alexander Brincker, bisher Business Director bei Ketchum Pleon.

Thorsten Sperlich war bei Coca-Cola Deutschland bisher Head of Brand PR und Director des Coca-Cola Happiness Instituts. Er verantwortete insbesondere die Top-Marken wie Coca-Cola Trademark, Fanta, Lift und ViO und war für Nachhaltigkeitsthemen im Rahmen der Brand PR zuständig. Vor seinem Einstieg bei Coca-Cola war er Referent für Öffentlichkeitsarbeit beim Bundesministerium des Innern. Mit dem Wechsel kehrt Thorsten Sperlich, der seine Karriere bei Scholz & Friends Agenda gestartet hatte, in die Agenturwelt zurück.

"Mit Thorsten Sperlich haben wir einen ausgewiesenen Profi für Brand Communications und einen strategischen Kopf für uns gewinnen können. Er ist nicht nur im Berliner Markt zu Hause, sondern ist auch exzellent mit dem Food & Beverage Segment vertraut", sagt Dirk Popp, CEO von Ketchum Pleon.

In diesem Jahr stießen bereits Hans-Joachim Reck als Senior Advisor und Rechtsanwalt und Patrick Lithander als Managing Director und Chef der Ketchum Pleon Digital-Unit dazu..

Zu Ketchum Pleon: Das 1988 gegründete Unternehmen betreut deutschlandweit rund 200 Klienten. An den sieben Agenturstandorten sind in Deutschland rund 300 Berater tätig. 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.