"Bild.de"-Frau wird Chefredakteurin: Christin Martens macht Business Insider Deutschland

24.09.2015
 

Im vierten Quartal startet Business Insider Deutschland. Das Angebot wird vom Axel-Springer-Finanzportal finanzen.net betrieben. Chefrefdakteurin wird Christin Martens (38).

Im vierten Quartal startet Business Insider Deutschland. Das Angebot wird vom Axel-Springer-Finanzportal finanzen.net betrieben. Chefrefdakteurin wird Christin Martens (38). 

Seit Januar 2015 arbeitet Martens als stellvertretende Ressortleiterin Politik und Wirtschaft bei "Bild.de". Zuvor war die Diplom-Kauffrau im Los-Angeles-Büro sowie im Wirtschaftsressort und Parlamentsbüro von "Bild" tätig.

"Nachrichtenangebot für die nächste Generation von Wirtschaftsführern"

"Mit Christin Martens haben wir eine versierte Wirtschaftsjournalistin als Chefredakteurin für Business Insider Deutschland gewonnen. Gemeinsam werden wir ein neues und einzigartiges deutsches Nachrichtenangebot für die nächste Generation von Wirtschaftsführern aufbauen", kündigt Peter Schille, Gründer und Geschäftsführer von finanzen.net, an.

Auch Henry Blodget, Mitgründer und CEO von Business Insider, freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit Christin Martens und dem Team von finanzen.net.

Axel Springer hält seit Januar 2015 einen Minderheitsanteil an der amerikanischen Muttergesellschaft von Business Insider. Andreas Wiele, Vorstand Vermarktungs- und Rubrikenangebote der Axel Springer SE, ist Mitglied des Board of Directors von Business Insider.

Business Insider ist die größte Wirtschaftsnachrichten-Website in den USA und eine der am schnellsten wachsenden neuen Medienmarken in der Welt.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.