"Absoluter Königstransfer": Jung von Matt/sports holt Kai Heuser

29.09.2015
 

Die Sportmarketing-Agentur Jung von Matt/sports angelt sich Kai Heuser, der ab dem 1.11.2015 als Leiter Kreation das Team um Gründungsgeschäftsführer Katja Kraus, Christoph Metzelder und Raphael Brinkert unterstützt.

Die Sportmarketing-Agentur Jung von Matt/sports angelt sich Kai Heuser, der ab dem 1.11.2015 als Leiter Kreation das Team um Gründungsgeschäftsführer Katja Kraus, Christoph Metzelder und Raphael Brinkert unterstützt.

"Mit Kai holen wir einen absoluten Top-Kreativen, der mit integrierten und digitalen Arbeiten für Hornbach, Google, CNN und adidas nicht nur einen herausragenden Track Record aufweist, sondern durch seine Sport- und Laufbegeisterung ein absoluter Königstransfer ist. Wir freuen uns sehr, dass nach 3 Jahren bei Heimat endlich wieder grünes Blut durch seine Adern fließt", so Raphael Brinkert.

Katja Kraus kündigt an: "Die Sportbranche darf sich schon jetzt auf spannende Vereins-, Verbands-, Unternehmens- und Athletenkommunikation von uns freuen."

Kai Heuser studierte Mediendesign an der DHBW Ravensburg, bevor er als Diplom Mediendesigner (BA) 2007 als Art Director bei Jung von Matt/Neckar einstieg und dort Kunden wie Nike, Bitburger, Bosch und Mercedes-Benz betreute. 2012 wechselte er als Creative Director zu Heimat, Berlin. Seine Arbeiten gewannen zahlreiche Kreativ-Preise, darunter 4 Grand Prix und mehr als 20x Gold für Arbeiten wie den Hornbach Hammer oder Nike Catch The Flash.

Hintergrund: Jung von Matt/sports entwickelt seit dem 01. Juli 2013 Sportmarketing-Konzepte für Vereine, Verbände, Unternehmen und Athleten. Die Agentur gehört zur Jung von Matt AG (Vorstand: Peter Figge, Jean-Remy von Matt, Ulrich Pallas, Larissa Pohl, Thomas Strerath, Götz Ulmer)

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.