Digitalagentur holt neuen Leiter Finanzen und Operations: Roberto Callazos Garcia wechselt zu We Are Social

 

Die Münchner Digitalagentur We Are Social, Teil eines weltumspannendes Netzes mit 550 Mitarbeitern unter anderem in London, Paris, Mailand, Singapur, Sydney, New York und Shanghai, verstärkt sich mit Roberto Collazos Garcia. Der 32-Jährige übernimmt künftig die Leitung, Steuerung und Entwicklung der Operations und des Finanzbereichs. Er kommt von der ProSiebenSat.1-Gruppe.

Die Münchner Digitalagentur We Are Social, Teil eines weltumspannendes Netzes mit 550 Mitarbeitern unter anderem in London, Paris, Mailand, Singapur, Sydney, New York und Shanghai, verstärkt sich mit Roberto Collazos Garcia. Der 32-Jährige übernimmt künftig die Leitung, Steuerung und Entwicklung der Operations und des Finanzbereichs. Er kommt von der ProSiebenSat.1-Gruppe.

Dort war Roberto Collazo Garcia, ein in Deutschland geborener Spanier, der Deutsch und Spanisch als Muttersprache sowie fließend Englisch spricht, zuletzt Governance und Finance Manager der ProSiebenSat.1 Applications GmbH. Zuvor arbeitete er unter anderem für KPMG, Sony Music und Prada.

Bei We Are Social soll sich Garcia vorrangig um die Effizienz der Arbeitsstrukturen und Prozesse kümmern. Er berichtet direkt an Bastian Scherbeck, Managing Director We Are Social Deutschland. 

"Mit Blick auf das starke Wachstum in den nächsten Monaten und den geplanten Aufbau eines zweiten Standortes in Deutschland halte ich Roberto Collazos Garcia für die ideale Besetzung um We Are Social für die folgenden Jahre in den Bereichen Finance und Operations effizient und gleichzeitig 'social' aufzustellen", sagt sein neuer Chef Scherbeck.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.