Dirk-Grosse-Nachfolger: Dirk Böhm wird Leiter der Sky-Sportkommunikation

12.10.2015
 

Sky Deutschland hat einen Nachfolger für Dirk Grosse in der Sportkommunikation gefunden: Ab 15. Oktober 2015 übernimmt Dirk Böhm (49) die Leitung. Als Director Sports Communications gehören die strategische Planung und Koordination der Kommunikation zu allen mit Sport im Zusammenhang stehenden Themen bei Sky zu seinen Aufgaben.

Sky Deutschland hat einen Nachfolger für Dirk Grosse in der Sportkommunikation gefunden: Ab 15. Oktober 2015 übernimmt Dirk Böhm (49) die Leitung. Als Director Sports Communications gehören die strategische Planung und Koordination der Kommunikation zu allen mit Sport im Zusammenhang stehenden Themen bei Sky zu seinen Aufgaben.

Dirk Grosse führt seit 15. September den 24-Stunden-Sportnachrichtensenders Sky Sport News HD. Wie zuvor auch Grosse berichtet Böhm an Ralph Fürther, Senior Vice President Consumer Communications bei Sky Deutschland.

Böhm war seit Mai 2013 mit einer eigenen Agentur für Marketingkommunikation selbstständig und betreute verschiedene Unternehmen, vor allem aus dem Mediensektor. Auch Sky gehörte zu seinen Mandanten. Zuvor war Böhm knapp ein Jahrzehnt lang bei NBC Universal in München tätig, zuletzt als Director Marketing / Communications. Gleichzeitig war er Mitglied der Geschäftsleitung. In diesen Funktionen begleitete Böhm unter anderem die Sendestarts von "Universal Channel" sowie "Das Vierte" und "E! Entertainment".

Von 1995 bis 2002 war Böhm beim Deutschen Sport Fernsehen (DSF, heute Sport1) beschäftigt. Dort übernahm er nach verschiedenen Positionen in der Sportkommunikation im Jahr 2000 die Leitung der Gesamtkommunikation und wurde Unternehmenssprecher. Böhm hat Publizistik- und Kommunikationswissenschaften sowie Volkswirtschaftslehre, Germanistik und Politikwissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) in Münster studiert. Zu Beginn seiner Karriere war er als freier Journalist, unter anderem für die "Westfälische Rundschau" und die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" tätig.

Ralph Fürther über seinen Neuzugang: "Dirk Böhm hat ein sehr gutes Verständnis für die Positionierung von Pay-TV in den Medien. Damit überzeugte er sowohl in seiner Zeit als Unternehmenssprecher für NBC Universal, als auch als freier Medienberater. Seine große Sportkompetenz hat er vorher bereits beim Deutschen Sport Fernsehen eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Wir freuen uns sehr, dass wir mit ihm einen so erfahrenen Medienkenner für das Sky Kommunikationsteam gewinnen konnten."

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.