Medienresonanzanalyse & Reputations-Management: Erste PR REPORT TOUR im November 2015 in Wien

03.11.2015
 
 

Ende November tagt in Wien der FIBEP World Media Intelligence Congress im Hotel Intercontinental. Dabei treffen sich weltweit führende Spezialisten der Medienresonanzanalyse und des Reputations-Managements. Dieser Weltkongress ist Umfeld für die erste PR REPORT TOUR (Wien, 19. und 20. November 2015).

Ende November tagt in Wien der FIBEP World Media Intelligence Congress im Hotel Intercontinental. Dabei treffen sich weltweit führende Spezialisten der Medienresonanzanalyse und des Reputations-Managements. Dieser Weltkongress ist Umfeld für die erste PR REPORT TOUR (Wien, 19. und 20. November).

Die Tour-Stationen

Tag 1 startet am Vormittag (9 Uhr) mit vier Hausbesuchen bei Unternehmen, die ihren Sitz in Wien haben und führend in der Medienresonanzanalyse und im Reputations-Management sind.

  • OMV
  • Bank Austria
  • ÖBB
  • Austria Presse Agentur (APA)

Am Nachmittag wird zum Kongress gewechselt, wo internationale Best Practice-Projekte vorgestellt werden. Unter anderem (Änderungen vorbehalten):

  • Coca-Cola Europa
  • L’Oréal Global und Österreich
  • Lyoness Global
  • Mastercard Global
  • General Electric Global
  • Emirates Airways Global

Beim anschließenden Networking-Abend bei einem Wiener Heurigen haben die Teilnehmer der PR REPORT TOUR 2015 die Möglichkeit sich ausführlich auszutauschen.

Am zweiten Tag ist ein vertiefender Workshop zum Thema "Medienresonanzanalyse und Reputations-Management – Möglichkeiten und Grenzen" angesetzt. Unter anderem:

  • Warum Unternehmen auch eine Reputationsanalyse brauchen?
  • Die Medienresonanzanalyse als Grundlage für Boni-Systeme in Unternehmen.
  • Diskussion mit PR REPORT-Chefredakteur Daniel Neuen und Austausch der Tour-Teilnehmer über ihre eigene Arbeit.

Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme ist mit 25 Personen begrenzt und kostet € 1.450,– zzgl. 20% Mehrwertsteuer. Dabei sind die Teilnehmer der PR REPORT TOUR zum freien Eintritt am FIBEP World Media Intelligence Congress berechtigt. 

Weitere Informationen zu dieser Tour und das Anmeldeformular gibt es hier

Der PR REPORT gehört wie kress.de zum Medienfachverlag Oberauer. Herausgeber ist Johann Oberauer.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.