Beförderung bei Razorfish Deutschland: Preethi Mariappan wird Chief Creative Officer

06.11.2015
 

Knapp zwei Jahre nach ihrem Start als Executive Creative Director erklimmt Preethi Mariappan (39) eine weitere Stufe ihrer Karriereleiter. Die Digitalagentur Razorfish Deutschland hat Mariappan zum Chief Creative Officer ernannt.

Knapp zwei Jahre nach ihrem Start als Executive Creative Director erklimmt Preethi Mariappan (39) eine weitere Stufe ihrer Karriereleiter. Die Digitalagentur Razorfish Deutschland hat Mariappan zum Chief Creative Officer ernannt. Zudem verstärkt sie neben CSIO Alina Hückelkamp und COO Kai Greib ab sofort als viertes Bord Member das Führungsteam rund um CEO Sascha Martini.

"Unter Leitung von Preethi Mariappan ist es unserem Kreativteam gelungen, eine Vielzahl bedeutender Auszeichnungen für sich zu entscheiden. Zwei Cannes Löwen sind nur ein kleiner Auszug aus diesem Preisregen. Zudem hat sie sich in der Vergangenheit oft auch als guter Ideengeber erwiesen, wenn es darum ging, die Agentur nach vorne zu bringen. Wir gratulieren Preethi zu ihrer Beförderung und freuen uns sehr, sie als neues Bord-Mitglied begrüßen zu dürfen", so Sascha Martini, CEO Razorfish Deutschland.

Zum Team von Razorfish gehören über 3.000 Experten an 25 Standorten weltweit; darunter Australien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Indien, Italien, Kanada, Singapur und die USA. In Deutschland arbeiten rund 200 Mitarbeiter in Frankfurt, Berlin und München für Kunden wie Audi, DHL, IKEA und UBS. Razorfish ist ein Teil der Publicis.Sapient Plattform innerhalb der Publicis Groupe.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.