"Aus gesundheitlichen Gründen": HR-Intendant Helmut Reitze kündigt baldigen Rücktritt an

 

Der Fernsehmann mit der Fliege will zurücktreten: Helmut Reizes dritte Amtszeit als Intendant des Hessischen Rundfunks wäre regulär noch bis 2020 gelaufen. Nun hat der 63-Jährige dem HR-Rundfunkrat mitgeteilt, dass er zurücktreten möchte - aus "gesundheitlichen Gründen". Ende Januar soll ein Nachfolger übernehmen.

Der Fernsehmann mit der Fliege will zurücktreten: Helmut Reizes dritte Amtszeit als Intendant des Hessischen Rundfunks wäre regulär noch bis 2020 gelaufen. Nun hat der 63-Jährige dem HR-Rundfunkrat mitgeteilt, dass er zurücktreten möchte - aus "gesundheitlichen Gründen". Ende Januar soll ein Nachfolger übernehmen.

"Seit einiger Zeit spüre ich, dass meine Energie nicht mehr ausreicht, um mit voller Kraft mein Amt als Intendant auszufüllen", sagte Reitze am Freitag vor dem HR-Rundfunkrat in Frankfurt. Der Sender brauche aber einen Intendanten, der sich den Herausforderungen der nächsten Jahre zu 100 Prozent stellen könne. 

Während seiner Amtsperiode hatte sich Reitze, der ursprünglich auch mal ZDF-Intendant werden wollte, aber nicht die erforderliche Mehrheit fand, so dass das Amt dann Markus Schächter übernahm, die ARD-Tochteranstalt stark auf "hessische" Inhalte ausgerichtet. Er setzte mehrere Sparrunden und Programmreformen durch.

"Reitze hatte trotz aller Sparanstrengungen immer die Qualität der Programme im Blick", würdigt Jörn Dulige, Vorsitzender des HR-Rundfunkrats, seine Leistungen. "Ein wichtiges Anliegen war ihm von Beginn an die konsequente Ausrichtung auf Hessen und die Identifikation der Hessen mit ihrem Sender." Dulige betonte, dass Reitze den Sender in einem erfolgreichen Zustand übergebe.

Armin Clauss, Vorsitzender des Verwaltungsrats, sagt: "Helmut Reitze steht für die Zukunftssicherung des Hessischen Rundfunks und seiner Programmangebote. Der Verwaltungsrat wird mit ihm einen verlässlichen Partner verlieren, der sich stets für einen leistungsfähigen und unabhängigen HR eingesetzt hat."

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.