Für einen guten Zweck: "Business Punk" hat Cover-Kunstwerk versteigert

18.11.2015
 

Das aktuelle Cover der "Business Bunk" (Ausgabe 05/2015) ziert eine Neon-Leuchtinstallation, die den Creative Director Don Draper aus der US-Serie "Mad Men" darstellt. Dieses Kunstwerk wurde jetzt nach dem Cover-Shooting erfolgreich versteigert. Das auf einer 130 mal 200 cm großen Aluminiumplatte montierte Neon-Sign geht für für knapp 1.900 Euro an einen Rechtsanwalt in München.

Das aktuelle Cover der "Business Bunk" (Ausgabe 05/2015) ziert eine Neon-Leuchtinstallation, die den Creative Director Don Draper aus der US-Serie "Mad Men" darstellt. Dieses Kunstwerk wurde jetzt nach dem Cover-Shooting erfolgreich versteigert. Das auf einer 130 mal 200 cm großen Aluminiumplatte montierte Neon-Sign geht für für knapp 1.900 Euro an einen Rechtsanwalt in München. Den Erlös spendet die 'Business Punk'-Redaktion an das Berliner Lichtdesign-Startup Sygns.

"Wir wollten auf der Titelseite den leuchtenden Don Draper als Sinnbild für die glamourösen Werber-Zampanos der Vergangenheit präsentieren", erklärt Ruth Fend, Redaktionsleiterin "Business Punk". "Wenn man das Heft dann aufschlägt, sieht man die gleiche Installation, nur wurde jetzt der Stecker gezogen - als Sinnbild dafür, dass die Zeit der Don Drapers, der großspurigen Werbestars mit ihren opulenten Kampagnen abgelaufen ist und nun stattdessen die agileren, unprätentiöseren, digitalen Newcomer das Rennen machen, die wir in der Ausgabe vorstellen."

Sygns hatte die neonviolett strahlende Installation eigens für das "Business Punk"-Cover hergestellt. Das Startup produziert als "FullService Neon Plattform" individuelle Leuchtschriftzüge und -bilder für private Auftraggeber, Galerien und Unternehmen. Sygns steht in Verbindung mit einem Netzwerk junger Künstler von der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst und fördert junge Künstler, die sich das Medium Neon in der Produktion nicht leisten können, durch Kostenübernahme und Ausstellungsflächen.

"Business Punk" erscheint zweimonatlich. Vermarkter ist Gruner + Jahr Media Sales. Soheil Dastyari fungiert als Verlagsgeschäftsführer. 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.