Als Senior Advisor: Sigrid Eck ist zu Hartmut Schultz Kommunikation gewechselt

18.11.2015
 

Sigrid Eck (47) verstärkt ab sofort das Beratungsteam der Hartmut Schultz Kommunikation GmbH als Senior Advisor und wird hier insbesondere für die Beratung von Kunden der Medien- und Marketing- sowie Digitalbranche verantwortlich sein.

Sigrid Eck (47) verstärkt ab sofort das Beratungsteam der Hartmut Schultz Kommunikation GmbH als Senior Advisor und wird hier insbesondere für die Beratung von Kunden der Medien- und Marketing- sowie Digitalbranche verantwortlich sein.

Sigrid Eck verantwortete zuvor als Director Press die Unternehmens- und Programmkommunikation bei Universal Networks International Germany. Von April 2011 bis August 2014 leitete sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Discovery Networks Deutschland. Bei dem US-Medienkonzern war sie für die externe und interne Kommunikation sowie für alle Corporate-Social-Responsibility-Aktivitäten verantwortlich. Eck kennt auch die journalistischen Perspektive: Sie arbeitete 13 Jahre als Redakteurin, davon mehr als zehn Jahre bei der wöchentlichen Fachzeitschrift "Werben & Verkaufen". Sie war dort stellvertretende Ressortleiterin Medien. Ihre berufliche Karriere begann die studierte Germanistin beim Entertainment Media Verlag, München sowie in der Programmpresse von DF1 (heute Sky). Eck ist auch Dozentin an der Fresenius Hochschule, München.

Die Hartmut Schultz Kommunikation GmbH mit Sitz in München und Bern berät und unterstützt Unternehmen, Investoren, Institutionen und Management seit ihrer Gründung 2002 in ihrer Kommunikation und Medienarbeit. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt in den Bereichen Reputationsmanagement sowie in Sondersituationen wie Konflikten, Krisen, Change-Prozessen oder Transaktionen. Zu ihren Kunden gehören unter anderem bwin.party, Esprit, der MGM Channel (Metro-Goldwyn-Mayer), LAOLA1.tv, der Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT), the sportsman media group, der deutsche Fernsehpreis und die Sport1 Media GmbH. 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.