Serviceplan in Hamburg: Diana Degraa, Andreas Fuhlisch & Thomas Wallek im Führungsboard

04.12.2015
 

Neue Führungsriege im Haus der Kommunikation Hamburg: Künftig steuern die Partner Diana Degraa (43), Andreas Fuhlisch (47) und Thomas Wallek (49) gemeinsam mit Standort-Mitgründer Alexander Schill den Kurs des Agentursitzes der Serviceplan Gruppe in der Hansestadt.

Neue Führungsriege im Haus der Kommunikation Hamburg: Künftig steuern die Partner Diana Degraa (43), Andreas Fuhlisch (47) und Thomas Wallek (49) gemeinsam mit Standort-Mitgründer Alexander Schill den Kurs des Agentursitzes der Serviceplan Gruppe in der Hansestadt. Seit Januar 2015 ist der Elbhof am Hamburger Baumwall das gemeinsame Dach von Serviceplan, Plan.Net, Mediaplus und der Tochtergesellschaften Saint Elmo's und hmmh.

"Als wir den Standort 2006 in einer Villa an der Außenalster gründeten, hat niemand gedacht, dass wir heute mit einer rund 300 Mitarbeiter starken Mannschaft zu den größten und erfolgreichsten Agenturen Hamburgs zählen", sagt Alexander Schill, Kreativchef der Serviceplan Gruppe, der den Standort in der Hansestadt mit seinem damaligen Partner Jörg Schultheis als ersten Serviceplan-Standort neben dem Münchner Hauptsitz ins Leben rief.

Auf Jörg Schultheis, der das Haus der Kommunikation im April dieses Jahres verlassen hat, folgen nun die drei Partner Diana Degraa, Andreas Fuhlisch und Thomas Wallek, die künftig gemeinsam - neben der Tätigkeit als Geschäftsführer ihrer jeweiligen Agenturen Plan.Net, Mediaplus und Serviceplan Content - auch als Geschäftsführer des Hauses der Kommunikation Hamburg agieren und das neue Führungsboard bilden.

Dabei soll es dem Leitgedanken Serviceplans folgend vor allem um Integration gehen: Erklärtes Ziel von Diana Degraa, Andreas Fuhlisch und Thomas Wallek ist es, alle Agenturen und ihre Mitarbeiter im Haus der Kommunikation Hamburg noch enger zusammenzubringen.

Hauptgeschäftsführer der Serviceplan Gruppe ist Florian Haller.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.