Nachrichtenagentur baut Geschäftsführung aus - Meinolf Ellers kümmert sich bei dpa ums Digitale

 

Ein Steuermann für den strammen Transformationskurs: Die Nachrichtenagentur dpa macht zum 1. Januar nächsten Jahres Meinolf Ellers zum Chief Digital Officer (CDO) und schafft damit eine neue Position. Seine bisherige Aufgabe als Chief Marketing Officer beim next media accelerator (nma) und als Geschäftsführer von dpa-digital services behält der 54-Jährige. Dafür entlastet ihn Frank Rumpf.

Ebenfalls zum 1. Januar wird der 48-jährige Rumpf neuer Geschäftsführer der dpa-Tochter für Multimedia-Dienstleistungen. Seine neue Führungsposition bei der dpa-infocom übernimmt Frank Rumpf parallel zu seien bisherigen Aufgaben unter anderem als Büroleiter der dpa-Geschäftsführung und Geschäftsführer der Grafiktochter dpa-infografik.

Meinolf Ellers soll künftig die Unternehmensführung strategisch beraten und einen Kurs bestimmen, der flexibel auf die sich verändernden Bedingungen des Nachrichtenmarkts in digitalen Umbruchszeiten reagiert. Dabei vertritt er die dpa unter anderem im Nachrichtenagenturverband MINDS International. Außerdem betreut der neue CDO das Soopcamp, den Treffpunkt von Journalisten, Programmierern und Digitalverantwortlichen.

"Meinolf Ellers hat langjährige Erfahrung in der Entwicklung neuer digitaler Formate, er ist in der Digitalwirtschaft exzellent vernetzt und gestaltet mit Leidenschaft und Kreativität den Prozess der digitalen Transformation unserer Branche mit", sagt Michael Segbers, Vorsitzender der dpa-Geschäftsführung. "Als CDO wird er entscheidend dazu beitragen, dass die dpa ihre aktive Rolle in diesem Prozess noch weiter ausbaut", so Segbers.

"Zugleich danke ich Meinolf Ellers für seine erfolgreiche Arbeit als Geschäftsführer der dpa-infocom GmbH. Frank Rumpf, der seit vielen Jahren erfolgreich an wichtigen Stellen für die dpa-Gruppe tätig ist, wird darauf aufbauen und gemeinsam mit Christoph Dernbach die dpa-infocom als vielfältigen und innovativen digitalen Dienstleister unserer Kunden konsequent weiterentwickeln."

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.