Neue Doppelspitze bei Scholz & Friends - Matthias Spaetgens steigt zum Chief Creative Officer auf

 

Neue Visitenkarten, rechtzeitig zu Weihnachten: Matthias Spaetgens darf sich ab sofort Chief Creative Officer der Scholz & Friends Group nennen. Die Agentur wird nun kreativ von Niels Alzen und dem 42-Jährigen geführt. Spaetgens gilt als einer der meistausgezeichneten Kreativen Deutschlands, bislang war er S&F-Geschäftsführer in Berlin. 

Seit acht Jahren steht Spaetgens bereits an der kreativen Spitze von Scholz & Friends in Berlin. Künftig übernimmt er die Kreativ-Führung zusammen mit Niels Alzen, der bereits seit 2014 CCO der Gruppe ist, im Duo. 1997 stieß Spaetgens erstmalig zu der Agentur, er steht hinter vielen Award-Erfolgen - unter anderem der "F.A.Z."-Dachkampagne "Dahinter steckt immer ein kluger Kopf".

"Matthias Spaetgens hat ein außerordentliches Gespür für exzellente Kreation. Vor allem für solche, die sowohl Kunden begeistert, als auch Awards gewinnt. Das stellt er seit Jahren nicht nur als kluger Kopf hinter der 'F.A.Z.'-Kampagne unter Beweis", lobt ihn Frank-Michael Schmidt, CEO der Scholz & Friends Group. "Ich freue mich, dass Matthias künftig im engen Schulterschluss mit Niels das kreative Bild unserer Gruppe prägen wird."

 

"Gespielt haben wir den Doppelpass schon lange. Jetzt freue ich mich sehr, dass Matthias auch ganz offiziell mein Partner bei der Gestaltung der kreativen Zukunft unserer Agentur ist", meint Niels Alzen, Chief Creative Officer und Partner der Scholz & Friends Group.

 

"Scholz & Friends ist seit Gründung eine der kreativsten Agenturen Deutschlands", so Matthias Spaetgens. "Diese Kontinuität ist nur wenigen gelungen. Ich freue mich mit unserem tollen Team weiter für frische Ideen zu sorgen, die Menschen an unterschiedlichsten Touchpoints überraschen und überzeugen." Er fungiert ab sofort als Partner und Chief Creative Officer der Scholz & Friends Group.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.