Erstausgabe erscheint am Freitag - "turi2 Edition" als Plädoyer "für Slow Media"

 

Mit seinem Mediendienst turi2 versucht Peter Turi seit 2007, den Medienwandel möglichst in Echtzeit einzufangen. An diesem Freitag bringt der erfahrene Journalist, früher Chefredakteur und Co-Verleger von kress, seine erste "turi2 Edition" heraus - gedruckt und als echtes Bekenntnis zur Ausgeruhtheit.

"Print - Ein Plädoyer für Slow Media" lautet der Titel der ersten "turi2 Edition". Zu den Autoren und Gastautoren gehören unter anderem "WiWo"-Chefin Miriam Meckel, "taz"-Kolumnistin Silke Burmester, "Kontext-Wochenzeitung"-Chef Josef-Otto Freudenreich, Oliver Jahn, Chefredakteur der deutschen Ausgabe von "Architectural Digest", Waltraut von Mengden, Erste Vorsitzende des Verbands der Zeitschriftenverlage in Bayern, Henning Kornfeld, früher stellvertretender Chefredakteur vom "kressreport", oder "turi2"-Redaktionsleiter Markus Trantow. Mit dem Erscheinen der Erstausgabe übernimmt die Journalistin Tatjana Kerschbaumer die Redaktionsleitung von "turi2 Edition". 

In der ersten Ausgabe räumt Peter Turi viel Platz auch für eine außergewöhnliche Bilderstrecke ein. Zwei Wochen lang hat der Wiener Fotograf Ian Ehm Kioske in Deutschland aufgesucht und fotografiert. Turi kündigte die Fotos als "Verbeugung vor der deutschen Kiosk-Kultur und eine Hommage an die Helden des Pressevertriebs" an.

"Wo der Alltag digital wird, wächst die Sehnsucht nach analoger Qualität", konstatiert Verleger Peter Turi. Und schreibt in seinem Editorial: "Mechanische Uhren boomen, schöne Bücher bleiben begehrt, Vinyl-Platten erleben eine Renaissance. Und Print feiert ein starkes Comeback. Genießen Sie dieses Buch: Wir laden Sie ein zu einer Reise in unsere lebendige Printlandschaft. Wir stellen Ihnen wundervolle Kioske, erfolgreiche Zeitungen und zwei ganz besondere Chefredakteurinnen vor. Experten und Reporter erklären die Faszination Print. Und wir zeigen Ihnen, warum ein Verlag keine Gurkenfabrik ist."

Die "turi2 Edition" ist als Buchreihe konzipiert. Die Vierteljahresschrift soll sich in den weiteren Ausgaben in 2016 um Themen wie Werbung, Zeitschriften, Luxus und Köpfe drehen. Die Erstausgabe auf 208 Seiten erscheint am 18. Dezember zum Preis von 20 Euro.

kress.de-Tipp: Die ersten fünf Ausgaben der "turi2 Edition" kosten 100 Euro inklusive Mehrwertsteuer und Versand. Bestellung über edition@turi2.de, direkt auf turi2 oder bei Amazon

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.