Neue Aufgabe bei Vox: Carsten Maschmeyer wird Investor bei "Die Höhle der Löwen"

18.01.2016
 

Der Unternehmer Carsten Maschmeyer gehört ab sofort zum Kreis der Investoren bei "Die Höhle der Löwen". In Staffel 3 der ausgezeichneten Gründer-Show, die ab Herbst 2016 wieder bei Vox zu sehen sein wird, macht sich der 56-Jährige auf die Jagd nach innovativen und lukrativen Geschäftsideen.

"Ich bin von der 'Höhle der Löwen' seit der ersten Staffel begeistert und überzeugt, dass die Sendung die Gründer-Kultur in Deutschland stärkt. Gleichzeitig habe ich großen Spaß daran, mein Wissen und meine Erfahrung an junge Talente weiterzugeben und sie finanziell zu unterstützen, wenn sie mich überzeugen. Darum reizt es mich sehr, bald als 'Löwe' im Einsatz zu sein!", sagt Carsten Maschmeyer zu seiner neuen Aufgabe bei Vox.

Und auch Vox-Chefredakteur und Unterhaltungschef Kai Sturm freut sich auf den neuen Investor in der "Löwen"-Runde: "Wir begrüßen mit Carsten Maschmeyer einen extrem kompetenten und erfahrenen Investor im Kreis unserer 'Löwen'. Mit seiner Empathie für Gründerpersönlichkeiten, seinem Know-how und seinem Netzwerk ist er eine wertvolle Bereicherung für die Start-up-Unternehmer und für die Zuschauer der Sendung."

In "Die Höhle der Löwen" wird Maschmeyer gemeinsam mit Judith Williams, Jochen Schweizer, Ralf Dümmel und Frank Thelen als "Löwe" aus dem Käfig gelassen. Ausgeschieden aus der "Löwen"-Runde sind der Reiseunternehmer Vural Öger und Lencke Steiner, Chefin einer Firmengruppe in der Verpackungsbranche. Die Dreharbeiten für die dritte Staffel beginnen im Februar.

Hintergrund:  Die "Die Höhle der Löwen" ist gerade mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie "Bestes Factual Entertainment" ausgezeichnet worden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.