Für das neue Düsseldorfer Office: Marcus Bilgeri kommt als Managing Director zur UDG

19.01.2016
 

Die UDG United Digital Group holt mit Marcus Bilgeri einen weiteren erfahrenen Digital Marketing-Experten an Bord. Der 40-Jährige wird als Managing Director künftig gemeinsam mit Jörg Zabel, der im Herbst zur UDG wechselte, das neue Düsseldorfer Office führen. Bilgeri kommt von den Webguerillas, wo er als Geschäftsführer das Kölner Office leitete.

"Gemeinsam mit Jörg Zabel wird Marcus Bilgeri unsere Wachstumsziele im neuen Office vorantreiben und zudem unsere dortigen Schwerpunktthemen wie Digital Strategy, User Experience, Content Marketing sowie E-Learning personell weiterentwickeln", erklärt Jessica Peppel-Schulz, CEO der UDG United Digital Group.

Marcus Bilgeri fungierte seit Juli 2013 als Geschäftsführer der Webguerillas in Köln. Zuvor durchlief der studierte Diplom-Kaufmann verschiedene Stationen bei der Deutschen Telekom: 2004 als Vorstandsassistent des CEOs von T-Online gestartet, empfahl sich der Vater von drei Kindern in insgesamt neun Jahren in den Bereichen Marketing & Vertrieb sowie Brand Strategy & Marketing Communication für höhere Aufgaben und war zuletzt als Vice President Strategic Projects bei der Telekom dafür verantwortlich, die Mobilfunksparte am Markt zu positionieren.

Hintergrund: Mit einem Honorarumsatz von 66,2 Millionen Euro im Jahr 2014 ist die UDG eine der führenden Digitalagenturen in DACH. An zwölf Standorten in Deutschland sowie in London (UK) arbeiten mehr als 650 feste und freie Mitarbeiter. Hauptsitz der Agentur ist Hamburg.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.