"Hildesheimer Allgemeine Zeitung": Martin Schiepanski löst Michael Heun als Chefredakteur ab

21.01.2016
 

Martin Schiepanski (46) wird zum 1. Februar 2016 Chefredakteur der "Hildesheimer Allgemeinen Zeitung". Er löst den bisherigen Amtsinhaber Michael Heun ab.

Martin Schiepanski arbeitete nach dem Studium der Politikwissenschaft und seinem Volontariat als Redakteur bei der "Kreiszeitung Syke" und der Madsack Mediengruppe ("Hannoversche Allgemeine Zeitung" / "Neue Presse"). Seit 2006 ist er für die "Hildesheimer Allgemeine Zeitung" tätig, zunächst als Redakteur, ab 2009 als Chef vom Dienst und seit 2014 als stellvertretender Chefredakteur.

Verleger Daniel Gerstenbergl: "Martin Schiepanski hat seine Kompetenz und Führungsstärke bereits in verschiedenen Funktion in unserem Haus unter Beweis gestellt. Mit ihm wissen wir einen versierten, engagierten und verantwortungsvollen Journalisten an der Spitze unserer Redaktion, bei dem die Weiterentwicklung unserer publizistischen Produkte in besten Händen ist."

Neben dem stellvertretenden Chefredakteur Manfred Hüttemann (64) wird ebenfalls zum 1. Februar 2016 der bisherige Leiter des Ressorts Lokales, Christian Wolters (44), zum weiteren stellvertretenden Chefredakteur berufen.

Hintergrund: Die "Hildesheimer Allgemeine Zeitung" gehört zur Gebrüder Gerstenberg GmbH & Co. KG.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.