"Die Kunst der guten Rede": ­ "PR Report" startet neue Praxisreihe

03.02.2016
 

"Die Kunst der guten Rede" ist das Thema der ersten "PR­-Werkstatt", die das Branchenmagazin "PR Report" gestartet hat. Autor ist der renommierte Praktiker Markus Franz. Er hat sich unter anderem als Redenschreiber für Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, für EU­-Spitzenkandidat Martin Schulz und für die frühere SPD­-Generalsekretärin Andrea Nahles einen Namen gemacht.

Auf 16 Seiten liefert Franz alles, was Redenschreiber und Redner für eine gelungene Rede brauchen. Von der Recherche über die Gliederung bis hin zur Präsentation - kurz, kompakt und anschaulich erklärt der Autor anhand zahlreicher Beispiele, worauf es ankommt und welche Fallen es zu vermeiden gilt. Franz vermittelt systematisch und praxisorientiert das nötige Handwerkszeug, mit dem man das Publikum als Redner beeindrucken kann. Viele Tipps und Checklisten runden diese erste "PR-­Werkstatt" ab.

Die "PR-­Werkstatt" liegt für Abonnenten kostenlos dem "PR Report" bei. Mitglieder der DPRG erhalten diese ab sofort ebenfalls kostenlos zusammen mit dem "PR Report". Nachbestellungen sind für 6,99 Euro (zuzüglich zwei Euro Versandkosten) über vertrieb(at)oberauer.com möglich. Unterstützt wird diese neue Publikationsreihe durch die dpa­-Tochter news aktuell.

In diesem Jahr sind folgende Themen geplant (Änderungen vorbehalten):­

Das A und O der Pressemitteilung (beigelegt im PR Report 02/2016)­

Die Macht der Bilder - Das 1 x 1 des PR­Fotos (beigelegt im PR Report 03/2016)­

Die neuen Multiplikatoren - Blogger Relations (beigelegt im PR Report 04/2016)

Die beste Geschichte gewinnt - Storytelling in der PR (beigelegt im PR Report 05/2016)­

Information und Emotion - Kundenmedien (beigelegt im PR Report 06/2016)

Hintergrund: Der "PR Report" und die "PR­-Werkstatt" erscheinen im Medienfachverlag Oberauer. Vorbild für die"PR­-Werkstatt" ist die "Journalisten-­Werkstatt", die Oberauer seit vielen Jahren erfolgreich herausgibt.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.