Digitalagentur webguerillas: Sven Hoffmann führt die Geschäfte in Köln

08.02.2016
 

Sven Hoffmann (47) führt ab sofort die Geschäfte der Agentur webguerillas am Standort Köln. Hoffmann kommt von der Media-Agentur MEC, in der er in den vergangenen Jahren für den Aufbau der Business-Unit Social Media verantwortlich zeichnete.

Seit 2011 war Hoffmann als Managing Partner bei der MEC GmbH für die Beratung von Consumer-Marken in den Bereichen Social Media Strategie und digitale Markenführung zuständig. Zuvor hatte er unter anderem als Leiter Marketing bei Kalaydo die Gesamtverantwortung für die Marken- und Werbekommunikation.

"Mit Sven Hoffmann konnten wir einen äußerst erfahrenen Online Marketeer ins Boot holen, der Social Media und Influencer Relations als wichtigste Bestandteile der Markenkommunikation begreift und seit Jahren erfolgreich einsetzt," so David Eicher, Geschäftsführer der webguerillas GmbH.

Hintergrund: Mit einem fünfzehnköpfigen Team betreuen die webguerillas in der Kölner Dependance Kunden wie Deutsche Telekom, Wilkinson, WestLotto und Koelnmesse. Die im Jahr 2000 von David Eicher gegründete webguerillas GmbH beschäftigt derzeit rund 160 Mitarbeiter an ihren Standorten München, Zürich, Berlin, Hamburg und Köln. Getrommelt wird vor allem mit alternativen Werbeformen und Influencer Marketing, der gezielten On- und Offline-Ansprache von Meinungsmachern. 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.