Schon 33.000 Profile in der kress.de-Datenbank: Das sind die populärsten "Köpfe" der Woche

13.02.2016
 

Philipp Schindler, Top-Manager bei Google, hat sich im vergangenen Jahr bei kress.de als "Kopf" eingetragen. Mit ihm sind in jüngster Zeit viele andere außergewöhnliche Personen zu uns gestoßen. So zählt die Datenbank "Köpfe" mittlerweile 33.000 gut gepflegte Profile von Menschen aus dem Medien- und Marketingbusiness. Besonders gefragt in dieser Woche waren die Seiten von Tanjev Schultz, Paul-Josef Raue, Joy Jensen, Till Rixmann und Florian Klages. 

Tanjev Schultz erklärte im kress.de-Interview, warum er seinen Posten bei der "Süddeutschen Zeitung" aufgegeben und eine Journalistik-Professur angenommen hat. Die kress.de-Redaktion hatte das Kopfprofil von Schultz bei der Meldung "Darum Uni Mainz statt 'Süddeutsche Zeitung'" verlinkt.

Paul-Josef Raue war ein gern gesehener Kopf, weil in dieser Woche seine neue Reihe zum "Journalismus der Zukunft" auf kress.de startete. "Maxi"-Chefredakteurin Joy Jensen erklärte, warum sie ihr Team als "Perlentaucher" versteht. "Ich baue gerne etwas auf", verriet DuMont-Rheinland-Ideensammler Till Rixmann. Florian Klages "Kopf"-Profil suchten die Leser im Zusammenhang mit einer Personalmeldung auf: Klages, derzeit Managing Director Print für "Bild" und Geschäftsführer der "B.Z.", wird Managing Director Marketing Zeitungen bei Media Impact.

Diese Kopfprofile waren vergangene Woche ebenfalls gut besucht:

Christian Backen - wechselt von DBB zu Hoffmann und Campe.

Stefan Mölling - findet als General Manager Sales & Business Development bei Media Impact eine neue berufliche Heimat.

Werner Hinzpeter - wird stellvertretender Chefredakteur der Zeitschrift "test".

Christian Franzen - von Mediacom, hat auf kress.de das Social-TV-Buzz-Ranking für Januar analysiert. 

Frank Zahn - Chef der Digitalagentur Exozet, freut sich über den Neuzugang Peter Skulimma.

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank "Köpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit ihrem Profil können Sie sich auf kress.de - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem - wenn gewollt - auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den "Köpfen" finden Sie hier.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.