Verlagsleiter der "Süddeutschen Zeitung": Stefan Rohr verlässt den Süddeutschen Verlag

24.02.2016
 

Stefan Rohr (52) wird Ende Februar den Süddeutschen Verlag verlassen. Rohr ist seit 2006 Verlagsleiter der "Süddeutschen Zeitung". Er führt in dieser Funktion sämtliche operativen Verlagsbereiche und verantwortet unter anderem die strategische Produkt- und Unternehmensentwicklung.

Neben seiner Funktion als Verlagsleiter war Stefan Rohr in der Unternehmensgruppe als Geschäftsführer der Magazin-Verlagsgesellschaft Süddeutsche Zeitung mbH (SZ Magazin), der Dokumentations- und InformationsZentrum München GmbH (DIZ) und der Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH tätig. Zuvor arbeitete er bereits als stellvertretender Gesamtanzeigenleiter der "SZ". Was Rohr künftig macht - unklar. 

Stefan Hilscher, Geschäftsführer des Süddeutschen Verlags, wird Rohrs Aufgaben zusätzlich zu seinen bisherigen Funktionen übernehmen. Weitere Geschäftsführer im Süddeutschen Verlag sind Karl Ulrich und Alexander Paasch.

Richard Rebmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Süddeutscher-Verlag-Mutter SWMH, dankt Stefan Rohr "für die stets gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit danken und wünscht ihm für seine Zukunft "alles Gute und weiterhin viel Erfolg".

Hintergrund: Die "Süddeutsche Zeitung" führte in den letzten zwei Jahren das digitale Bezahlangebot "SZ Plus" und die neuen Wochenendausgabe "SZ am Wochenende" ein.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.