Alle drei kommen von Ströer Digital: Alexander Franke, Janine Kühnrich und Martin Rüger wechseln zu Media Impact

01.03.2016
 

Alexander Franke, 32, arbeitet derzeit als Director Operations bei Ströer Digital. Spätestens zum 1. September 2016 wird er in das digitale Vermarktungsteam von Media Impact stoßen. Als Director Publisher Vermarktung und Strategic Partnerships soll er sich zusammen mit Philipp Leonhardt, Unit Manager Publisher Vermarktung, um den Ausbau des Drittvermarktungsgeschäfts von Media Impact kümmern und dazu wichtige strategische Kooperationspartner direkt betreuen.

"Die Mission, Media Impact an die Spitze der digitalen Vermarkterlandschaft zu befördern, hat mich sofort gepackt und begeistert", so Franke, der in seiner neu geschaffenen Funktion berichtet Franke direkt an Carsten Schwecke, Chief Digital Officer Media Impact.

Zusätzlich arbeiten künftig Janine Kühnrich, 32, als Senior Mobile Manager, sowie Martin Rüger, 31, als Mobile Manager für das digitale Vermarktungsteam von Media Impact. Sie sollen insbesondere den Launch von Upday sowie die Mobil-Angebote von "Bild", "Welt", Funke-Mediengruppe sowie allen anderen Mandaten federführend begleiten. Kühnrich ist derzeit Head of Agency Sales Mobile bei Ströer Digital, Rüger Sales Manager Mobile bei dem Unternehmen.

Christian Nienhaus, Vorsitzender der Geschäftsführung Media Impact, zur Strategie: "Das Drittvermarktungsgeschäft ist ein wichtiges strategisches Standbein für Media Impact und wird in den kommenden Jahren von intelligentem Storytelling und Programmatic Buying bestimmt werden. Die Mobilvermarktung wird weiter an Dynamik gewinnen. Wir wollen in beiden Bereichen künftig führend sein und stellen uns dafür entsprechend auf."

Media Impact ist die Medien-Vermarktungsorganisation von Axel Springer und der Funke Mediengruppe.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.