Management-Wechsel bei Mindshare Germany: CEO Christian Scholz geht "mit sofortiger Wirkung"

02.03.2016
 

Christian Scholz, seit Oktober 2013 CEO von Mindshare Germany, verlässt die Agentur "mit sofortiger Wirkung". Das globale Media-Netzwerk Mindshare hat deshalb Chief Digital Officer Timucin Guezey und Chief Financial Officer Claus Lass zu Interims-Leitern des deutschen Standorts bestimmt. 

Gleichzeitig will man sich neu ausrichten, das Digitalgeschäft soll noch konsequenter ins Zentrum gestellt werden. 

Mindshare ist 1997 aus der Fusion der Mediaabteilungen von Ogilvy und JWT hervorgegangen. Seit 1999 agiert das Network im deutschen Markt . Mindshare ist Teil der GroupM, der Media-Holding des Kommunikationskonzerns WPP (u.a. Ogilvy, JWT, Y&R, Grey). Zur Gruppe gehören außerdem die internationalen Media-Networks Mediacom, MEC und Maxus. Zu den Kunden der Frankfurter Media-Agentur zählen Unilever, Boehringer Ingelheim, Ford Motor Company, Lufthansa, Nike und Aral. Geschäftsführer sind: Christof Baron, Timucin Guezey, Michaela Ihlefeld, Claus Lass.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.