OMD Düsseldorf meldet Neuzugänge: Kaveh Hanasab, Albrecht Vedova und Stephan Würzburg sind Client Service Direktoren

03.03.2016
 

Die Mediaagentur OMD Düsseldorf stockt ihr Führungsteam auf: Kaveh Hanasab (45), Albrecht Vedova (36) und Stephan Würzburg (46) steigen als Client Service Direktoren ein. Mit der Verpflichtung der drei Media- und Marketingmanager will OMD gezielt in den Bereich der strategischen Kundenberatung investieren.

Hanasab, Vedova und Würzburg berichten an die Geschäftsführer der OMD Düsseldorf Boris Cieslar, Akgün Karakas und Andreas Törpel.

Der diplomierte Betriebswirt Kaveh Hanasab wirkte zuletzt als Branch Office Director bei Zenith Optimedia in der Schweiz, davor war er über zehn Jahre bei der Mediaagentur Mindshare in Frankfurt tätig. Albrecht VedovaVedova kommt von der VHV Gruppe, wo er als Leiter die Gruppe Hannoversche Marketing Strategie verantwortete. Davor war er als Referent Marketing und Steuerung beim Direktversicherer CosmosDirekt für das Mediamanagement und den Mediaeinkauf zuständig und arbeitet für Mediacom.

Stephan Würzburg komplettiert die aktuellen Neuzugänge der OMD: Er leitete zuvor als Head of Marketing die Marketingmaßnahmen der Bekleidungskette New Yorker und war davor mehr als neun Jahre als Bereichsleiter Marketing für den Bau- und Heimwerkermarkt OBI tätig. Weitere Stationen waren die Agenturen MediaCom und Grey, wo er seine Laufbahn begann.

Hintergrund: OMD beschäftigt in Deutschland über 800 Mitarbeiter in insgesamt vier Niederlassungen: OMD Düsseldorf, OMD Hamburg, OMD Berlin sowie OMD München. Die Agenturgruppe ist Teil von OMD Worldwide. Geschäftsführer der OMD Germany sind Florian Adamski, Sascha Jansen, Peter Kuhlmann, Richard Small, Frank Ziegler. OMD ist Teil der Omnicom Media Group.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.