Wige Media AG verstärkt sich in München: Neuer Arbeitgeber für Ex-ZDF-Unterhaltungschef Manfred Teubner

 

Prominente Unterstützung für die den Wige-Media-Ableger in München: Bei der Tochter Wige South&Browse heuert Manfred Teubner, der zwölf Jahre lang Unterhaltungschef beim ZDF war und Thomas Gottschalks "Wetten, dass ..?" verantwortete, als neuer Berater an. Daniel van Moll wird Vice President TV Programs.

"Es war ein bisschen Zufall", sagt Teubner über seinen neuen Auftraggeber, "aber ich habe das Unternehmen und die Köpfe dahinter kennengelernt, bin beeindruckt von der Arbeit und freue mich, wenn mein Rat weiterhilft."

Manfred Teubner war zwölf Jahre lang Unterhaltungschef des ZDF und hat die Gottschalk-Ära stark mitgeprägt. Außerdem rief er Erfolgsformate wie die "heute-show" und "Die Anstalt" mit ins Leben. "Er ist eine Ikone. Wir sind sehr stolz, dass er Tom Gamlichs Team Rückenwind gibt. Jede Minute mit ihm ist wertvoll", sagt Wige-CEO Peter Lauterbach über die Neuverpflichtung. Teubner-Nachfolger Oliver Fuchs stolperte über die Ranking-Affäre bei "Deutschland Beste". Seitdem kümmert sich Oliver Heidemann mit wechselndem Erfolg um die ZDF-Shows.

Daniel van Moll kehrt zu South&Browse zurück

Außerdem bekommt die Münchner Wige-Niederlassung South&Browse einen neuen Vice President TV Programs: Daniel van Moll. Der 38-Jährige war bereits als Producer für "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" (RTL), "Vom Spinner zum Gewinner" (kabel eins), "Die Küchenchefs" (Vox), "Der große Jugendreport" (RTL II) und "Let's Dance" (RTL) tätig. Für South&Browse wirkte er zuvor schon als Executive Producer, unterbrach seine Tätigkeit dort aber, um zwischenzeitlich als Fotograf und Krisenreporter unter anderem für "Stern" und "Bild" zu arbeiten. Nun kehrt er zu seinem Alt-Arbeitgeber zurück. 

"Ich freue mich, mit Daniel van Moll die wunderbare Mischung aus erfahrenem Fernsehmacher und kreativem Teamleader wieder an Bord zu haben", sagt Wige-Standort-Chef Tom Gamlich zu seinem Rückkehrer. Oliver Brendel, der die Position zwischenzeitlich innehatte, verließ die Gesellschaft im Januar.

Außerdem übernehmen bei der Produktionsgesellschaft Jan Fritzowsky als Manager Content Strategy und Daniel Schomberg als Head of Branded Content mehr Verantwortung.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.