Neue Position bei der Verlagsgruppe Handelsblatt: Jessica Schwarzer ist Leiterin Journalismus Live

08.03.2016
 

Jessica Schwarzer (41), Börsenexpertin beim "Handelsblatt", zieht es vom Parkett auf die Bühne: Als "Leiterin Journalismus Live" ist sie ab sofort dafür verantwortlich, dass die Veranstaltungen der Verlagsgruppe Handelsblatt einen stärkeren journalistischen Fokus bekommen.

Gabor Steingart, Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt, erklärt: "Journalismus findet bei uns in drei Darreichungsformen statt: Print, Digital und Live. Vor allem der Bereich des Live-Journalismus bietet sehr viel Potenzial: Es geht um lebendigen Austausch auf offener Bühne, Widerspruch und die Orchestrierung von multimedialen Inhalten, Film, Musik und Sprache." Für die "richtige Inszenierung" soll Jessica Schwarzer mit ihrer redaktionellen Erfahrung sorgen.

Schwarzer wird - parallel zu ihrer neuen Aufgabe - auch weiterhin journalistisch für das "Handelsblatt" als Chefkorrespondentin tätig sein und über die Themen Börse und Geldanlage berichten. Die Journalistin arbeitet seit 2008 für die Wirtschafts- und Finanzzeitung, u.a. hat sie das Ressort Finanzen bei Handelsblatt Online geleitet.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.