PR-Mann für Pay-Sender gefunden: Dirk Kartes spricht für NBC Universal

 

Aufatmen bei Katharina Behrends: Die Geschäftsführerin des Münchner Pay-TV-Senderhauses NBC Universal International Networks (13th Street, E!, Syfy, Universal Channel) hat mit Dirk Kartes einen neuen Director Communications gefunden. Die Stelle war zuletzt länger verwaist.

Der Neuzugang wird sich um die Presse- und PR-Arbeit für die Pay-Kanäle kümmern und auch die Unternehmenskommunikation verantworten. Dirk Kartes wechselte von FriendScout24 zu NBC Universal. Zuletzt war er bei dem Internetunternehmen Vice President Brand, PR & Digital.

Kartes tritt die Sigrid-Eck-Nachfolge an

Allerdings bringt Dirk Kartes viel einschlägiges TV- und Film-Branchenwissen mit. Bei McDonald's war er für Promotions und Kooperationen mit Disney-Filmen zuständig. Bei ProSiebenSat.1 Digital verantwortete er die Kommunikationsstrategie für die Video-Plattform Maxdome sowie für ProSieben.de. Bis 2012 war er bei den DDB-Agenturen Heye und Red Urban zudem unter anderem für Kabel Deutschland zuständig und wirkte an der Launch-Kommunikation für die Pay-Marke Sky mit. 

Nach dem Weggang von Sigrid Eck zur Hartmut Schultz Kommunikation im vergangenen Jahr war die Leitung der Presseabteilung bei NBC Universal zuletzt vakant. Die Machtfülle von Vor-Vorgänger Dirk Böhm, der zuvor als Director Marketing/Communications knapp ein Jahrzehnt lang für das Senderhaus tätig war und der nun bei Sky die Sportkommunikation verantwortet, bekommt Dirk Kartes allerdings nicht.

Er arbeitet bei seiner neuen Dienstherrin Katharina Behrends mit Elmar Krick und Henning Roch in der Programm- und Markenkommunikation für NBC Universal zusammen. Krick, seit 2005 an Bord, verantwortet als Brand Director die kreative Markenführung und die On-Air-Promotion der Sender. Henning Roch, seit 2010 im Unternehmen und bislang Head of Marketing, steigt zum Director Marketing auf und leitet damit das digitale und klassische Marketing.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.