Erfahrung in politischer Kommunikation: Anders Mertzlufft fängt bei Hill+Knowlton an

15.03.2016
 

Ernst Primosch, CEO und Chairman der DACH-Region von Hill+Knowlton Strategies, begrüßt einen Neuzugang: Anders Mertzlufft (41) steigt zum 1. April als Director im Bereich Corporate und Public Affairs am Standort Berlin ein. Er berichtet an Thomas Wimmer, Geschäftsführer und verantwortlich für den Bereich Corporate & Public Affairs am Standort Berlin von Hill+Knowlton Strategies. 

Anders Mertzlufft kennt sich mit politischer Kommunikation aus. Von 2009 bis 2013 leitete er die Kommunikation des Bundesjustizministeriums. Seit 2014 hat er mehrere Unternehmen und öffentliche Institutionen beraten, zuletzt mit seiner eigenen Agentur. Inhaltliche Schwerpunkte waren dabei Infrastruktur, Mobilität, Informationstechnologie und Bildung.

Seine berufliche Laufbahn startete Mertzlufft 1995 im Deutschen Bundestag. Nach dem Studium der Politikwissenschaften und der Wirtschafts- und Sozialgeschichte in Bonn und Mannheim arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Mannheim und als Referent des Geschäftsführers der Friedrich-Naumann-Stiftung. Von 2004 bis 2009 wirkte Mertzlufft als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Büroleiter und Pressesprecher im Deutschen Bundestag.

Hintergrund: Hill+Knowlton Strategies ist eine Kommunikations- und Markenberatung mit 87 Büros in 49 Ländern sowie einem Netzwerk von Partner-Unternehmen. Das Unternehmen wurde 1927 in den USA gegründet und ist seit 50 Jahren in Deutschland aktiv. An den Standorten Frankfurt am Main, Berlin und Düsseldorf berät Hill+Knowlton Strategies in allen Kommunikationsfeldern.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.