Jochen Wegner holt "taz.de"-Chefin: Rieke Havertz wechselt zu Zeit Online

15.03.2016
 

Seit 2014 leitet Rieke Havertz (35) den Online-Auftritt der "taz". Jetzt lotst sie Jochen Wegner zu Zeit Online, wo sie Chefin vom Dienst wird. "Ich freue mich sehr, dass wir für diese wichtige Position eine so erfahrene Kollegin gewinnen konnten", so Wegner, Chefredakteur von Zeit Online. Havertz werde das CvD-Team, das das digitale "Zeit"-Angebot auf allen Kanälen steuert, "deutlich stärken".

Als Verantwortliche für taz.de entwickelte Rieke Havertz die digitale Strategie des gesamten Hauses mit. Zuvor war sie seit 2010 Chefin vom Dienst. 

Havertz studierte Journalistik und Amerikanistik an der Universität Leipzig und der Ohio University in Athens/Ohio und begann ihre Laufbahn bei der "Neuen Westfälischen". Sie ist Stipendiatin des Pulitzer Center on Crisis Reporting sowie des Holbrooke Stipendium der Internationalen Journalistenprogramme. Der journalistische Schwerpunkt von Havertz ist die USA: Neben der Berichterstattung über US-Politik schrieb sie mehrere Reportageserien zum Thema Waffengewalt.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.