Politik- und Gesellschaftsreporterin beim "stern": Laura Himmelreich wird Editor-in-Chief von vice.com in Deutschland

04.04.2016
 

Laura Himmelreich (32) übernimmt ab 1. Juni die Leitung der achtköpfigen Online-Redaktion von vice.com in Deutschland. Vor allem die Sparten Politik und Gesellschaft sollen noch mehr in den Fokus rücken. Bis Ende 2016 soll die Redaktion von vice.com auf 12 feste Mitarbeiter wachsen.

Laura Himmelreich studierte Politikwissenschaft sowie Wirtschafts- und Sozialgeschichte und besuchte die Henri-Nannen-Journalistenschule. Mit ihrem Porträt über Rainer Brüderle löste sie eine bundesweite Debatte über Sexismus aus. Während ihrer Ausbildung absolvierte sie Stationen bei der "Süddeutschen Zeitung", der "Zeit" und  "Spiegel Online". Bis Ende Mai ist Himmelreich noch als Politik- und Gesellschaftsreporterin beim "stern" tätig.

Für Tom Littlewood, Editor-in-Chief Vice Deutschland, beginnt mit der Personalie eine neue, spannende Ära: "Laura Himmelreich hat immer wieder zum Diskurs aufgerufen und bundesweite Debatten ausgelöst. Sie hat eine klare Haltung und keine Angst davor zu polarisieren - somit passt sie ideal zu Vice."

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.