Als Head of Partner Management: Nicole Celikkesen knüpft für die re:publica Netzwerke

 

Gute Kontakte etablieren: Nicole Celikkesen (37) kümmert sich ab sofort in der neu geschaffenen Position Head of Partner Management um die strategische Weiterentwicklungen der bestehenden Partner der re:publica. Außerdem soll sie für die größte europäische Konferenz im Bereich Internet, digitale Gesellschaft und Netzpolitik Neukunden an Bord holen.

Celikkesen kehrt damit nach 16 Jahren Medienarbeit und Kommunikationsberatung der PR-Branche den Rücken. Vor ihrem Einstieg ins re:publica-Führungsteam stand sie in den vergangenen acht Jahren in den Diensten der Agentur Fink & Fuchs und betreute dort zuletzt als Senior Account Managerin unter anderem Unternehmen wie Cisco, Salesforce, die Messe Frankfurt oder das Bundesinstitut für Sportwissenschaften.

Bestens verdrahtet in der Digitalszene

Bevor Celikkesen auf die Agenturseite gewechselt war, betreute sie als Pressesprecherin der 1&1 Internet AG die Bereiche Server, Hosting und DSL. In dieser Zeit verantwortete sie unter anderem den Marktstart von Maxdome. Parallel war Celikkesen als stellvertretende Pressesprecherin von GMX für alle Themen rund um E-Mail und Sicherheit zuständig.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass Nicole ab April bei uns im Team ist. Ihre langjährige Erfahrung in der Medien- und Techbranche, einerseits auf Agenturseite und andererseits auf Kundenseite, ist eine vielversprechende Ergänzung in unserem Team", sagt Andreas Gebhard, Geschäftsführer der re:publica.

Gebhard hatte die Konferenz erstmalig 2014 für Fragen geöffnet, die die gesamten Medienbranche betreffen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.