Beim Gemeinschaftsunternehmen von G+J & Landwirtschaftsverlag: Hermann Bimberg und Frank Stahmer sollen Geschäftsführer werden

19.04.2016
 

Der Landwirtschaftsverlag aus Münster-Hiltrup und der Hamburger Verlag Gruner + Jahr wollen gemeinsam ein Unternehmen mit Sitz in Münster gründen. Geschäftsführer sollen Hermann Bimberg (Sprecher), zugleich Sprecher der Geschäftsführung beim Landwirtschaftsverlag, und Frank Stahmer, Verlagsgeschäftsführer bei Gruner + Jahr, werden. Das Bundeskartellamt muss dem Vorhaben noch zustimmen.

Das strategische Ziel ist es, die Aktivitäten im Segment ländliche Publikumsmedien weiter auszubauen. So planen die beiden Verlage in das neue Unternehmen Teile ihres Zeitschriftengeschäfts einzubringen. Bei Gruner + Jahr sind das: das Foodmagazin "Essen & Trinken", "Essen & Trinken Für jeden Tag", "Flow" und "Living at home".  Der Landwirtschaftsverlag will "Einfach hausgemacht" und die auflagen und reichweitenstarke "Landlust" mit einbringen.  Hinzu sollen die Sonderhefte, die Lizenzprodukte und die Onlineauftritte der genannten Titel kommen.

Der Landwirtschaftsverlag und Gruner + Jahr sind, vorbehaltlich Kartellamt, kapitalmäßig zu jeweils 50 Prozent an dem neuen Unternehmen beteiligt, das bei Gruner + Jahr konsolidiert sein wird. Der Verlag will seine Geschäftstätigkeit am 1. Juli 2016 starten.

Hintergrund: Im vergangenen Jahr wurde bereits eine Absichtserklärung für das Vorhaben unterzeichnet (kress.de berichtete), jetzt folgten die Verträge.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.