Job des Tages: PR-Referent (m/w) in Berlin gesucht

28.04.2016
 
 

Die deutsche Niederlassung von Wayfair, des stark wachsenden US-Online-Handelsunternehmens für Einrichtungsgegenstände und Dekor, möchte sich kommunikativ verstärken. Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein PR-Referent (m/w) mit guten Journalistenkontakten und einer Leidenschaft für Interior-Design, der das Team in Berlin unterstützt.

Das an der New Yorker Börse geführte Unternehmen mit Hauptsitz in Boston beschäftigt an acht weltweiten Standorten, darunter einem in der deutschen Hauptstadt, rund 2000 Mitarbeiter und bietet mehr als sieben Mio Artikel über eigene Online-Shops wie Wayfair.com, Joss & Main, AllModern, DwellStudio und Birch Lane an, die von 7000 Lieferanten stammen. Die Firma wurde kürzlich als eines der vielversprechendsten Unternehmen der USA und bereits zweifach als besonders attraktiver Arbeitgeber ausgezeichnet.

Zur Verstärkung des PR-Teams wird nun ein PR-Profi gesucht, der sich durch Kommunikationsstärke und ein gutes Netzwerk an einschlägigen Kontakten auszeichnet. Ihm winken gute Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen Team und exzellente Aufstiegschancen bei einem global wachsenden E-Commerce-Riesen.

Zu den Aufgaben des idealen Kandidaten zählen unter anderem die Pflege der Media-Relations zur deutschen Lifestyle-, Business- und Fachpresse. Außerdem sollte er PR-Konzepte und -Kampagnen ausarbeiten, die die Wayfair-Marken stark machen. Eng arbeitet man dabei mit Bloggern zusammen, intern liegen die Schnittstellen bei den Abteilungen Content, Creative und SEO. 

Wayfair freut sich auf Bewerber, die zwei bis drei Jahre Erfahrungen mit der B2C-Pressearbeit - entweder in einer PR-Agentur oder einer Presseabteilung - vorweisen können. Außerdem sollte man sich mit Social Media-Aktivitäten und dem zugehörigen Reporting gut auskennen. Für die Mitarbeit in dem internationalen Unternehmen werden Deutsch als Muttersprache oder fließende Deutschkenntnisse erwartet. Die Bewerbung wird allerdings auf Englisch erwartet. Bezahlt macht sich zudem, wenn man eine starke Affinität zu Einrichtungs- und Design-Themen nachweisen kann.

Mehr Informationen zu diesem Job finden Sie im Jobcenter von kress.de.

     

 

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.