Nachgefragt bei Jörg Hausendorf: Wie wichtig ist Ihnen journalistische Qualität?

 

Wer bei Hamburg und Großverlag an Qualität denkt, spricht schnell über die Bertelsmann-Tochter Gruner+Jahr, die heute Abend den Nannen-Preis verleiht. Dabei hat in Hamburg auch die familiengeführte Bauer Media Group seinen Sitz. Nachgefragt bei Jörg Hausendorf, Mitglied der Konzerngeschäftsleitung: Wie wichtig ist Ihnen journalistische Qualität?

Hausendorf, Jahrgang 1964, hat an der Universität der Bundeswehr in Hamburg Wirtschafts- und Organisationswissenschaften mit Schwerpunkt Marketing studiert. Nach seiner Offizierslaufbahn wechselte er in die Lebensmittelbranche, übernahm bei den Schwartauer Werken verschiedene Aufgaben im Vertrieb und Marketing, zuletzt als Geschäftsführer einer Tochtergesellschaft, bevor er zehn Jahr für die Ganske Verlagsgruppe tätig war.

Dort war der Diplom-Kaufmann Verlagsleiter der Titelgruppe Wohnen, Geschäftsführer "Prinz" Kommunikation, Geschäftsführer Frauenmagazine und zuletzt Geschäftsführer Vermarktung. 

Seit 2008 ist Jörg Hausendorf bei der Bauer Media Group beschäftigt, das weltweit über 600 Zeitschriften herausgibt. "Wir sind als innovatives Medienhaus sehr erfolgreich", so Hausendorf zu kress.de. Und ergänzt: "Der Schlüssel zum Erfolg liegt in qualitativ hochwertigem Journalismus durch passgenaue Ansprache der Zielgruppen, die wir bestens kennen. So gewinnen und halten wir das Vertrauen unserer Leser. Dieses Vertrauen ist uns sehr wichtig – und es zahlt sich aus."

Im Jahr 2014 hat die Bauer Media Group einen Umsatz von 2,3 Milliarden Euro weltweit gemacht. Zum Vergleich - der Umsatz von Gruner + Jahr betrug 2014 1,7 Milliarden Euro. Die Bauer Media Group erlöst zwei Drittel ihres Umsatzes inzwischen im Ausland. Wichtige internationale Märkte sind die USA, Großbritannien und Australien sowie Osteuropa.

Für Jörg Hausendorf, der in seiner Freizeit Marathon läuft, sind es die Menschen, die den Unterschied machen. "Schauen Sie mal auf 'People': Tom Junkersdorf und sein Team erzählen Woche für Woche die  Hintergründe aus den Leben der Stars. Sie sind hautnah dabei, gehen dabei aber niemals unter die Gürtellinie. Exklusive Interviews, die unter die Haut gehen und sorgfältig recherchierte Reportagen sind unser Schlüssel zu qualitativ hochwertiger und relevanter Berichterstattung im Celebrity-Segment", betont Hausendorf, der ins Schwärmen gerät: "Oder die 'Cosmopolitan': Im Beauty-Bereich exzellent – keiner hat hier mehr Expertise als Chefredakteurin Anja Delastik und ihr Team. Auch 'Happinez', das Uwe Bokelmann lenkt, hat wie kein anderes Mindstyle-Magazin Zugang zu den Experten dieser Branche, nicht umsonst sind wir seit dem Launch Marktführer. Unsere 'Tina' mit Chefredakteurin Sabine Ingwersen an der Spitze ist die Begründerin und Qualitätsmarktführerin der Womens Weeklies. Auch unsere Yellows stehen für Qualitätsjournalismus: Das 'Neue-Post'-Team, angeführt von Chefredakteur Roland Hag, garantiert seit über 60 Jahren Qualität und Kontinuität für Frauen ab 50 Jahren und ist die Nummer 1 im Adel mit exklusiven News aus den Königshäusern."

Das Thema Nachwuchsförderung wird bei Bauer ebenfalls groß geschrieben. "Wir wollen die Top-Mitarbeiter von morgen. Deshalb bilden wir sie heute aus", erklärt Verlegerin Yvonne Bauer auf der Unternehmenswebsite. Leitgedanke auch für die Ausbildung an der Journalistenschule der Bauer Media Academy: "Aus der Praxis für die Praxis". Neben der Arbeit in ihrer Stammredaktion lernen die Journalistenschüler die Arbeit der Redaktionen weiterer Zeitschriftengenres sowie einer Onlineredaktion und einer Tageszeitung kennen.

Jörg Hausendorf wurde im Januar 2013 zusätzlich zu seinen Aufgaben als Geschäftsführer der Bauer Women GmbH und als Geschäftsführer der MVG Medienverlagsgesellschaft in die Konzerngeschäftsleitung der Bauer Media Group berufen. Die Bauer-Konzerngeschäftsleitung bilden Verlegerin Yvonne Bauer, Jörg Hausendorf, Andreas Schoo und Witold Wozniak.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.