Unterstützung für Kai Röffen: Sebastian Schlosser wird Co-Geschäftsführer von thjnk Düsseldorf

 

Kai Röffen, renommierte, aber zuletzt auch lange einsame Kreativ-Kraft an der Spitze des Düsseldorfer Standorts der Agenturgruppe thjnk, bekommt Verstärkung: Zum 2. Mai soll die neue Doppelführung zusammen mit Sebastian Schlosser stehen. Gemeinsam leiten sie dann eine 50-köpfige Mannschaft.

Sebastian Schlosser gilt als versierter Multi-Channel-Vermarktungsspezialist. Er kommt von BBDO Berlin, wo er zuletzt als Client Service Director und Mitglied der Geschäftsleitung wirkte. Dabei betreute er vor allem die strategische und operative Markenführung des BBDO-Vorzeigekunden Smart. 

Bei tjink in Düsseldorf wird es Schlosser mit Kunden wie DER Touristik, Unitymedia, Vaillant, Ytong, Göbber und der DEG (Düsseldorfer Eislauf-Gemeinschaft) zu tun bekommen. "Mit Sebastian Schlosser habe ich den Wunsch-Partner an meiner Seite und das wohl beste Set-up für alles, was vor uns liegt", freut sich Kai Röffen, Geschäftsführer von thjnk Düsseldorf.

Die thjnk-Agenturgruppe ging 2012 aus der Vorgängeragentur kempertrautmann hervor. Der Name steht für die Initialen von Michael Trautmann, Karen Heumann, Armin Jochum (alles Vorstände) und André Kemper (Aufsichtsrat bis Februar 2014, bevor er die Gruppe wieder verließ).

Neben dem Standort Düsseldorf betreibt thjnk die Hauptstadtniederlassung in Berlin sowie Dependancen in Hamburg und München. Für das Geschäftsjahr 2015 gab die Gruppe zuletzt ein Umsatzwachstum von mehr als 30 Prozent auf 36 Millionen Euro an.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.