Mehr Digital- und International-Know-how: Jung von Matt holt neue Führungskräfte an Bord

 

Die Agenturgruppe Jung von Matt sattelt auf: Liane Siebenhaar steigt als Director Digital Strategy ein, Florian Avdic übernimmt den Posten eines Directors Business Design. Und Magnus Höltke verlässt das sonnige Südafrika, um in der Wetterüberraschungsmetropole Hamburg als Planning Director neu durchzustarten.

Hintergrund der Verpflichtungen ist der Wille von JvM, künftig den Schlagworten "mehr Digital, mehr Data, mehr Marke, mehr Innovation" stärker zu folgen, wie es aus der Hansestadt heißt. 

Florian Avdic soll dabei ab Mai innovative Produkte und Services für die Kunden der JvM-Gruppe erarbeiten und weiterentwickeln. Der ausgewiesene Stratege kommt vom Mitbewerber Ogilvy & Mather, wo er Kunden unter anderem beim Digital Planning, bei Design Thinking und der Social-Media-Strategie beraten hatte. Vor seiner O&M-Zeit war er unter anderem für die Agentur Iris Nation an den Standorten Amsterdam, Düsseldorf und München tätig.

Die neue Direktorin Liane Siebenhaar, zuständig für die Digital Strategy, soll für ihre Kunden Content-Wege entlang der viel beschworenen "Customer Journey" bahnen. Sie wechselt von der englischen Agentur Code and Theory aus London nach Hamburg. Dort war sie zuletzt als Associate Director Strategy für Technologie- und Content-Strategie-Fragen zuständig. JvM kennt Siebenhaar bereits von innen, weil sie 2008 dort in der strategischen Planung anfing. Weitere Stationen führten sie zum Hamburger Ortskonkurrenten Lukas Lindemann Rosinski sowie zur Agentur Mother in London.

Den weitesten Ortswechsel mutet sich Magnus Höltke zu: Er wird als Planning Director nationale und internationale Key Accounts führen. Zuletzt wirkte er für Ogilvy & Mather in Südafrika unter anderem als Creative Planner.

Jung von Matt, gegründet 1991 in Hamburg, unterhält Niederlassungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Schweden, Polen, Tschechien und China. Zu den wichtigsten Kunden zählen unter anderen adidas, Bitburger, BMW, Bosch, Deutsche Post, DFB, Edeka, EnBW, die "FAZ", Kia, Nikon, Nivea, Sixt, Tchibo und Vodafone. Vorstände von JvM sind Peter Figge, Jean-Remy von Matt, Ulrich Pallas, Larissa Pohl, Thomas Strerath und Götz Ulmer.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.