Neuzugang von der Agentur Annodare: Annett Sommer trommelt für die "Leipziger Volkszeitung"

 

Eine neue Fachfrau fürs Vermarkten: Ab sofort übernimmt Annett Sommer (nicht verwandt oder verschwägert) die Leitung des Marketings bei der Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft (LVDG). Die 38-Jährige ist damit vor allem für die Bewerbung und den Verkauf der "Leipziger Volkszeitung" zuständig.

Außerdem soll sich Sommer um die Verzahnung der Marketingabteilung vor Ort mit der Division Market Solutions von Madsack, der übergreifenden Marktbearbeitung kümmern.

Die Absolventin des Studiengangs Buchhandel / Verlagswirtschaft an der HTWK Leipzig arbeitete von 2003 bis 2007 im Marketing der "Zeit". 2008 wechselte sie zur Neuen Pressegesellschaft ("Südwest Presse") nach Ulm, bevor es sie 2010 wieder in ihre Heimat nach Leipzig zurückzog. Zunächst war Annette Sommer dort als Beraterin für Unternehmen der Kreativwirtschaft tätig.

Im April 2011 machte sie sich mit ihre eigenen Agentur Annodare selbstständig, die sich auf verkaufsorientierte Kampagenen und CI-Entwicklungen für Medien-, Kultur- und mittelständische Unternehmen spezialisiert hatte.

Chefredakteur der "Leipziger Volkszeitung" ist Jan Emendörfer, Geschäftsführer sind Björn Steigert, Marc Zeimetz und Adrian Schimpf. Die Zeitung gehört zur Madsack-Verlagsgruppe (Geschäftsführer: Thomas Düffert, Christoph Rüth und Marc Zeimetz).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.