Blaschke, Bücker, von Buttlar, Niedzballa und Gundolf: Das sind die populärsten Köpfe der Woche

 

Alle fünf pflegen ihre persönliche Seite in der kress.de-Datenbank "Köpfe" - gemeinsam mit über 33.000 weiteren Menschen aus den Branchen Print, TV, Digital und Werbung. Die meistbesuchten Profile dieser Woche sind die von Florian Blaschke, Teresa Bücker, Horst von Buttlar, Mark Niedzballa und Axel Gundolf.

Wechsel an der Redaktionsspitze des Fernsehmagazins "prisma": Florian Blaschke übernimmt Ende August das Ruder. Der 36-Jährige kommt vom "t3n" Magazin, bei der er die Onlineredaktion leitet, und wird den Posten des langjährigen "prisma"-Redaktionsleiters Detlef Hartlap übernehmen.

Auf 170 Seiten nur fünf Frauen - damit sorgte die März-Ausgabe des Magazins "Capital" bei Twitter für Aufruhr. Für die aktuelle Ausgabe des "Wirtschaftsjournalist" diskutierten Teresa Bücker, Redaktionsleiterin von "Edition F.", und "Capital"-Chefredakteur Horst von Buttlar über die Feminismusdebatte. Einig sind sie sich vor allem in einem Punkt: "Frau-Sein alleine macht noch keine Geschichte."

In der vergangenen Woche ebenfalls gut besucht:

Mark Niedzballa, Geschäftsführer der Agentur Heye, wird sein Unternehmen künftig als Teil eines fünfköpfigen Management Boards leiten. Wie die Münchener Werbeagentur erklärt, ist damit der Prozess der Umstrukturierung, der unter anderem einen großen Personalabbau umfasste, abgeschlossen. Das Team wird ab sofort das kreative Produkt für alle Kunden verantworten.

Im kress.de-Interview mit Axel Gundolf erklärt der Programmchef der Fox Network Group Germany, warum er keine deutschen Sendergesichter haben will, wie er Hollywood-Stars wie Morgan Freeman für seine Doku-Reihen gewinnt und wonach National Geographic auf dem deutschen Arbeitsmarkt sucht.

Sie arbeiten in der Medien- und Kommunikationsbranche? Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.de und legen in der Personen-Datenbank "Köpfe" ein Profil an. Ihren Köpfe-Eintrag können Sie mit einem Passwort bequem selbst pflegen und aktualisieren. Mit Ihrem Profil können Sie sich auf kress.de - beispielsweise mit Kommentaren - präsentieren und sind zudem - wenn gewollt - auch im Netz leicht auffindbar.

Alle Neuzugänge bei den "Köpfen" finden Sie hier.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.