Bei der Digital-Marketing-Agentur The Reach Group: Gustav Kemter steigt zum Group Head Consulting & Optimization auf

 

Gestiegener Beratungsbedarf bei der Agenturgruppe mit Hauptsitz in Berlin: Evert Veldhuijzen, Managing Partner bei The Reach Group, stärkt den Bereich Consulting & Optimization und lässt dort den bisherigen Senior Consultant, Gustav Kemter, zum Group Head aufsteigen. Kemters Vorgängerin Katrin Schaefer geht von Bord.

Vor seiner Tätigkeit für The Reach Group stand Kemter als Senior SEO Consultant bei der Agentur LEAP Digital Marketing unter Vertrag. Zuvor baute er bei K-New Media, einem Unternehmen der Klingel-Gruppe, als Teamleiter die SEO-Abteilung auf. Außerdem wirkte er bereits als Suchmaschinen-Optimierer für Immobilienscout24.de.

In seiner neuen Funktion als Group Head Consulting & Optimization berichtet Kemter direkt an Evert Veldhuijzen. Der hatte zuletzt diesen Bereich als eigene Agentur-Unit ausgegliedert, um Werbungtreibende bei der technischen Optimierung von Websites und Webshops noch besser beraten und unterstützen zu können. "Der Bedarf an einer solchen Beratung hat sich spürbar erhöht", sagt Veldhuijzen.

The Reach Group versteht sich als Partner von Media- und Digitalagenturen. Das Berliner Unternehmen, das weitere Standorte in Düsseldorf, London, Zürich und Wien unterhält, betreut als Kunden unter anderem die Postbank, UnityMediaKabelBW, Butlers, Barmenia, ThyssenKrupp, DriveNow, Congstar, Borussia Dortmund und die Deutsche Bahn.

Management Partner sind Holger Brandt, Simon Schier und Evert Veldhuijzen.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.