Beim Wirtschaftsmagazin "Markt und Mittelstand": Christian Preiser wird Chefredakteur

 

Der DGQJ-Chef wird künftig die Redaktion des Wirtschaftsmagazin leiten.

Christian Preiser wird Chefredakteur des Wirtschaftsmagazins "Markt und Mittelstand". Das Magazin erscheint mit einer Auflage von 100.000 Exemplaren zehnmal jährlich im F.A.Z.-Fachverlag. Für Preiser kein gänzlich neues Umfeld: Von 2001 bis 2010 war er bereits als Wirtschaftsredakteur bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung tätig.

Der Frankfurter ist Gründungsmitglied und Vorsitzender des Vorstandes der "Deutschen Gesellschaft Qualitätsjournalismus e.V.". Zuletzt war Preiser als Inhaber und Gründer des Pressebüros "preiserconsorten" aktiv und wird diese Tätigkeit auch weiterhin ausführen. Zudem ist er Mitgründer der Medien-Initiative "Forum Qualitätsjournalismus". Seinen neuen Posten bei "Markt und Mittelstand" wird er zum 15. Juni antreten.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.