Lebenswerk von Friede-Springer-Freundin Isa Gräfin von Hardenberg: Hardenberg Consultum meldet Insolvenz an

 

Isa Gräfin von Hardenberg muss um ihr Lebenswerk bangen. Die Hardenberg Consultum GmbH, Zusammenschluss von Consultum Communications und Hardenberg Concept, hat Insolvenz angemeldet. Das geht aus einer Veröffentlichung im Handelsregister hervor. Geschäftsführender Gesellschafter ist Hans-Erich Bilges, früher Mitglied unter anderem der "Bild"-Chefredaktion sowie Entwicklungs-Chefredakteur bei Gruner+Jahr. Bilges war auch Berater der Eigentümer der 2013 eingegangenen Nachrichtenagentur dapd. Laut Unternehmensangaben im Internet gehören z.B. der ehemalige Wirtschaftsminister Michael Glos, der frühere ZDF-Intendant Dieter Stolte oder Unternehmensberater-Legende Roland Berger den Beiräten an.

Die Hardenberg Consultum GmbH, die jetzt Insolvenz angemeldet hat, ist im Sommer 2015 aus dem Zusammenschluss von Consultum Communications GmbH & Co KG und Hardenberg Concept GmbH entstanden. Isa Gräfin von Hardenberg hält nach Infos von kress.de seit Ende 2015 keine Anteile mehr an dem Unternehmen.

Im Registereintrag für die Firma Hardenberg Consultum GmbH heißt es offiziell: "Über das Vermögen der Gesellschaft ist durch Beschluss des Amtsgerichts Charlottenburg vom 17.05.2016 (AZ: 36h IN 2659/16) die vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet und bestimmt, dass Verfügungen der Schuldnerin nur mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam sind." Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Berliner Rechtsanwalt Christoph Schulte-Kaubrügger bestellt. Laut Gerichtsdokument hat das Unternehmen durch den Geschäftsführer Hans-Erich Bilges auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das eigene Vermögen beantragt.

Eigene Event-Formate sollten entwickelt werden

Als im April 2014 der Zusammenschluss angekündigt wurde, hieß es noch voller Freude: "Damit entsteht in Berlin eines der größten inhabergeführten Unternehmen für Kommunikation, Event Management, Lifestyle, Corporate Publishing, Politik-, Wirtschafts-, und Medienberatung. Zudem werden die Bereiche PR Beratung, Markt- und Meinungsforschung, TV-Coaching und die Beratung in EU-Fragen ausgebaut. Durch diese Synergie wird es auch möglich sein, eigene Event Formate zu kreieren."

"Wir feiern in diesem Jahr unser 25-jähriges Jubiläum und sind sehr stolz auf diese Expansion. Der Zusammenschluss gibt uns die Chance, unser Portfolio zu erweitern, und auch große Marken und Konzerne ganzheitlich zu betreuen. Der Fokus liegt jetzt auf der Kreation neuer Veranstaltungsformate und der internationalen Ausrichtung", ließ sich damals Isa Gräfin von Hardenberg offiziell zitieren.

Isa Gräfin von Hardenberg öffnete Türen

Wer in der Berliner Gesellschaft ernstgenommen werden wollte, ließ sich von Isa Gräfin von Hardenberg beraten oder in die Gesellschaft einführen. Ihre Dienste nahmen zahlreiche Top-Manager, auch aus der Medienbranche, gerne in Anspruch. Isa Gräfin von Hardenberg ist gut befreundet mit zahlreichen Prominenten in der Hauptstadt, ihre Nähe zu Verlegerin Friede Springer ist dokumentiert durch zahlreiche Fotos bei Festen unterschiedlichster Art.

Hans-Erich Bilges zählt zu den wichtigsten Einflüstern im Bereich Public Affairs in Berlin, zu den Kunden von Consultum gehörten beispielsweise Verbände, Institutionen, Unternehmen und ausländische Regierungen. Bilges verantwortete beispielsweise eine millionenschwere PR-Kampagne für Aserbaidschan, die ihm viel Kritik einbrachte; auch beriet Bilges die früheren Eigentümer der 2013 eingegangen Nachrichtenagentur dapd.

Direkt vor seinem Wechsel als Chefredakteur zum Branchenmagazin "Horizont" 2014 war auch Uwe Vorkötter für ein knappes Jahr Mitglied vom Bilges-Team. Als Managing Partner sollte Vorkötter, früher Chefredakteur von "Frankfurter Rundschau" und "Berliner Zeitung", den Bereich Publishing Consulting / Corporate Publishing weiter ausbauen.

Illustre Beiräte

Vorsitzende des Beirats von Hardenberg Concept ist laut Unternehmensveröffentlichung weiterhin Isa Gräfin von Hardenberg, dem Beirat gehören außerdem Unternehmensberater-Legende Roland Berger, Gianni van Daalen, Christian Göke, Karl Baron von Hahn oder Volker Hassemer an. Vorsitzender des Beirats von Consultum Communications ist der frühere ZDF-Intendant Dieter Stolte, im Beirat engagieren sich laut Unternehmensveröffentlichung außerdem Rolf Eckrodt, Fritz Vahrenholt, Alleinvorstand der Deutschen Wildtier Stiftung, der frühere Bundeswirtschaftsminister Michael Glos, Holger Hatje, Vorstandsvorsitzender der Berliner Volksbank, sowie Hans-Eberhard Schleyer, früher Generalsekretär Zentralverband des Deutschen Handwerks.

Auf kress.de-Anfrage verwies Hans-Erich Bilges auf eine Presseaussendung, die er am Montag verschicken wolle. Er sei derzeit in Südschweden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.