Katja Anette Brandt geht von Bord: Karin Libowitzky führt künftig die Mediaagentur Vizeum

 

Stabwechsel bei der Dentsu Aegis Network-Tochter Viczeum in Wiesbaden: Ab sofort führt Karin Libowitzky die Agentur als neuer CEO. Sie übernimmt diese Rolle von Katja Anette Brandt, die sich nach über elf Jahren entschlossen hat, das Unternehmen zu verlassen und sich "neuen beruflichen Aufgaben" zu stellen.

Künftig führt Libowitzky als CEO die Geschicke der Mediaagentur gemeinsam mit Thorsten Gabriel, der weitere operative Aufgaben übernimmt und eine neue Rolle im Vizeum Executive Team erhält, und ihrem Geschäftsführungskollegen Carsten Kollmus. Katja Anette Brand scheidet auch aus dem Exec Board von Dentsu Aegis Network Deutschland aus. Wohin es sie zieht, ist noch unklar.

"Karin ist Strategin mit umfassendem Digital, Technologie und E-Commerce Hintergrund", beschreibt Zoja Paskaljevic, CEO Dentsu Aegis Network, das neue Wiesbadener Führungstrio. "Thorsten ist Allrounder in der strategischen Kundenberatung über alle Branchen und alle Mediengattungen hinweg". Carsten Kollmus charakterisiert er als einen "Experten in Digitalem Marketing mit langjähriger Bewegtbild-Expertise und im Vertrieb", so Paskaljevic. Kollmus kam im vergangenen Frühjahr vom Internetsender joiz. "Mit dieser Aufstellung werden wir an den hohen strategischen Beratungsstandard anknüpfen und unsere digitalen und technologischen Entwicklungen für unsere Kunden weiter ausbauen."

Vizeum wurde 2003 als zweites internationales Netzwerk des Dentsu Aegis Network gegründet. Das Netzwerk ist weltweit in 55 Ländern vertreten. Vizeum Germany betreut Kunden wie Warsteiner, Twentieth Century Fox oder Hohes C.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.