Jürgen Schaefer und Johanna Wieland nehmen seinen Posten ein: Jens Schröder wechselt als stellv. Chefredakteur von "Geo" zur "P.M."-Gruppe

20.06.2016
 

Florian Gless, Chefredakteur der P.M.-Gruppe, organisiert sein Führungsteam neu: Nach einem neuen Textchef (Stephan Draf) und einem neuen Art Director (Arne Kluge) kommt im August ein neuer stellvertretender Chefredakteur: Jens Schröder nimmt dann den Posten bei Gruner + Jahrs P.M.-Gruppe ein und wird zugleich Redaktionsleiter bei "P.M. History".

In beiden Funktionen folgt Schröder auf Rüdiger Barth, der das Unternehmen verlässt, um als freier Autor zu arbeiten. 

Jens Schröder studierte Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Staatsrecht in Bonn und absolvierte 2000/2001 die Henri-Nannen-Journalistenschule. Seit 2001 war er als Redakteur, ab 2008 als geschäftsführender Redakteur und seit 2010 als stellvertretender Chefredakteur beim Gruner+Jahr-Magazin "Geo" tätig.

Zur P.M.-Gruppe gehören neben "P.M." und "P.M. History" unter anderem "P.M. Fragen & Antworten" und "Wunderwelt Wissen".

Schröders Nachfolger bei "Geo"

Jürgen Schaefer, bislang "Textredakteur bei "Geo", und Johanna Wieland, bislang "Geo"-Ressortleiterin Text, rücken als Leitende Redakteure auf. Sie folgen auf Jens Schröder. Jürgen Schaefer war fast ein Jahrzehnt Korrespondent in New York und Havanna (Kuba), bevor er 2005 zu "Geo" kam. Im selben Jahr wurde Johanna Wieland geschäftsführende Redakteurin, später Ressortleiterin Text. 

"Geo"-Chefredakteur Christoph Kucklick hat zuletzt  Anna-Clea Skoluda als Creative Director gewonnen hatte und mit Lars Lindemann einen neuen Bildchef gefunden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.