Oberster Stratege des Online-Riesen: Tim Mahlman steigt zum Präsidenten von AOL Platforms auf

 

Der US-Internetriese AOL, Zuhause von Medienmarken wie der "Huffington Post" und "TechCrunch", hat einen Nachfolger für Bob Lord gefunden, der das Unternehmen verlassen hat, um eigene Digitalprojekte voranzutreiben: Tim Mahlman trägt ab sofort den Titel President of AOL Platforms und berichtet direkt an den AOL-CEO Tim Armstrong.

In seiner neuen Funktion führt Mahlman ein weltweites Team aus 1400 Ingenieuren, Entwicklern und Mitarbeitern aus den Bereichen Sales und Kundenservice. Er ist ab sofort für die Entwicklung und das Vorantreiben der globalen AOL-Strategie verantwortlich.

Mahlman bringt 20 Jahre Technologie- und Werbe-Erfahrung für seine neue Aufgabe mit. Bis zuletzt war er Global Head der Technologie-Plattform für Publisher aus dem Hause AOL. Außerdem hatte er Vidible gegründete, eine Plattform zum Austausch von Video-Inhalten, die AOL im Jahr 2014 gekauft hatte und die nun zur Sparte ONE by AOL gehört. Außerdem arbeitete er für Greycroft Ventures, die Branchenschwergewichte bei ihrer Advertising- und Technologie-Strategie berät. Zuvor war Mahlman zudem Vice President of Network Sales bei Yahoo.

"Wir sind dabei, unsere Technologie zu rationalisieren und tiefere Verbindungen mit unseren Werbekunden und den Publishern einzugehen", sagt Mahlman zu seinem Dienstantritt. Er freut sich, dass er mit einem Expertenteam zusammenarbeiten wird, dessen Aufgabe es ist, "das Ökosystem für Käufer und Verkäufer zu vereinfachen".

Der neue AOL Platforms-Chef tritt mit einem frischen Team an: Matt Gillis wurde zum Senior Vice President der Publisher-Plattformen ernannt. Zeitgleich ist Jay Seidman neuer Vice President der Advertising-Plattformen. Beide berichten direkt an Tim Mahlman.

AOL mit Hauptsitz in New York (CEO: Tim Armstrong) zählt weltweit mehr als 500 Mio Nutzer auf seinen Marken, im mobilen Werbenetzwerk erreicht das Medientechnologie-Unternehmen rund 800 Mio Verbraucher. AOL ist eine Tochtergesellschaft von Verizon. Der deutschen Niederlassung steht Geschäftsführer Michael Edward Nolan Jr. voran.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.