Marke wird "wieder verlagsnah verantwortet": Silvia Isla-Salazar übernimmt Chefredaktion von "Mädchen"

22.06.2016
 

Sie kennt die Marke und den Verlag: Silvia Isla-Salazar übernimmt die Chefredaktion von "Mädchen", einem Titel der Vision Media in München. Sie folgt bei "Deutschlands jüngstem Frauenmagazin" auf Jens Hübel, der "Mädchen" seit Ende 2014 als Chefredakteur für den Dienstleister Readytoshow redaktionell leitete.

Silvia Isla-Salazar ist ab sofort für die redaktionelle Qualität von "Mädchen" und die inhaltliche sowie crossmediale Weiterentwicklung des Heftes verantwortlich. Sie berichtet direkt an Vision-Media-Geschäftsführerin Marie-Christine Dreyfus: "Wir freuen uns sehr, dass Frau Isla-Salazar diese Aufgabe übernimmt. Als langjährige Textchefin der 'Mädchen' sind ihr der Verlag, die Marke und die damit verbundenen Herausforderungen bestens bekannt."

Isla-Salazar soll in ihrer neuen Position eine Schnittstelle zu den verschiedenen Bereichen im Haus bilden - auch zur Vermarktung. So wird sie zukünftig auch Ansprechpartner für Anzeigenkunden.

"'Mädchen' ist und bleibt ein Verlagsobjekt"

Geschäftsführerin Dreyfus zur Strategie: "'Mädchen' ist und bleibt ein Verlagsobjekt, das umfassend und vor allem wieder verlagsnah verantwortet wird, auch um nachhaltig die Weiterentwicklung der Marke zu gewährleisten."

Ende 2014 hatte sich Vision Media entschieden, "Mädchen" von einem externen Redaktionsbüro produzieren zu lassen (kress.de berichtete). Die Wahl fiel auf die Agentur Readytoshow in Baden-Baden (Geschäftsführer: Jürgen Stollberg).

Silvia Isla-Salazar nahm in den Jahren 2006 bis 2014 bereits als Textchefin eine führende Position bei "Mädchen" ein. Ihre journalistische Expertise erwarb die diplomierte Übersetzerin u.a. als Textchefin für die Jugendmagazine "Bravo Girl" und "YAM!" sowie als Ressortleitung Text für das Frauenmagazin "Joy".

Vision Media publiziert Titel wie "Juli", "Jolie Runway" und "Mädchen" sowie die zugehörigen von der Vision Net AG verantworteten, Internetangebote. Seit 2010 gehört auch die Luxuszeitschrift "Madame" zur Familie. Vision Media ist Teil der Media Group Medweth - Geschäftsführer sind Bozidar Luzanin, Christian Medweth und Marie-Christine Dreyfus.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.