"Ausgewiesener E-Commerce-Kenner": Michael Mollath ist Chief Digital Officer bei der Deutschen Messe

04.07.2016
 

Er arbeitete zuletzt bei der Bertelsmann-Tochter Arvato Financial Solutions: Seit dem 1. Juli 2016 ist Michael Mollath Chief Digital Officer bei der Deutschen Messe Hannover. Er berichtet direkt an den Vorsitzenden des Vorstandes der Deutschen Messe, Wolfram von Fritsch.

"Mit Michael Mollath haben wir einen ausgewiesenen E-Commerce-Kenner und Digital-Experten für die Deutsche Messe gewonnen. Die Chancen der Digitalisierung zu nutzen, ist für uns als weltweiter Veranstalter von Investitionsgütermessen essentieller Bestandteil unserer Unternehmensstrategie, erklärt Wolfram von Fritsch.

Michal Mollath verantwortete vor seiner Bertelsmann-Zeit den Bereich E-Commerce für Hagebau.de bei der Otto Group in Hamburg. Weitere Erfahrungen sammelte er während seiner auf E-Commerce ausgelegten Karriere bei der Deutschen Telekom, bei der Ticket Online GmbH (CTS Eventim AG) sowie beim Stuttgarter Mode- und Lifestyleunternehmen E. Breuninger.

Die Deutsche Messe AG ist ein Veranstalter von Investitionsgütermessen im In- und Ausland. Mit einem Umsatz von 329,3 Millionen Euro und einem Ergebnis von 9,4 Millionen Euro im Jahr 2015 zählt sie zu den fünf größten deutschen Messegesellschaften. Zum Portfolio gehören Messen wie die CeBIT (Digitales Business), die Hannover Messe (industrielle Technologien) und die Labvolotion mit der Biotechnica (Labortechnik, Biotechnologie). Mit rund 1.200 Beschäftigten und 66 Repräsentanzen, Tochtergesellschaften und Niederlassungen ist die Deutsche Messe in mehr als 100 Ländern präsent.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.